XBOX One Release – Wer wird der Sieger sein?

22. November 2013
Noch keine Bewertungen vorhanden
XBOX One Release – Wer wird der Sieger sein?

Heute am 22. November ist es endlich soweit – die erste der Next Gen Konsolen ist auf dem Markt erschienen und kann in den Läden gekauft werden. Vielerorts dürfte sicherlich auch der Postbote schon freudig in Empfang genommen worden sein, denn sicherlich haben viele Gamer auch die XBOX One Konsole online bestellt. Allerdings hinterlässt die Konsole bei einigen Fachjournalisten auch einen zwiespältigen Eindruck, denn das Aufgebot an Spielen ist noch recht dürftig und zudem kommt in der kommenden Woche die Playstation 4 auf den Markt.

Next Gen im Wohnzimmer

Die XBOX One musste im Vorfeld einige negative Berichte hinnehmen, denn Microsoft hatte zunächst vor, die Bewegungssteuerung Kinect niemals ausschalten zu lassen und so wär diese auch im Ruhezustand der XBOX One an gewesen. Viele hielten dies schon für problematisch, auch angesichts des aktuellen NSA Skandals. Auch sollte die XBOX One nicht ohne eine Internetverbindung funktionieren, weshalb auch viele Nutzer auf die Barrikaden gegangen sind. Microsoft ruderte dann aber zurück und ließ diesen Zwang raus, sodass auch hier einen Schritt in die richtige Richtung gegangen wurde. Die XBOX One ist vor allem als Multimedia Konsole zu sehen, die gerade im Hinblick auf die vielen Einstellmöglichkeiten sehr viele Vorteile bietet. So ist es als Art All in One Entertainment zu sehen, allerdings bleibt die Frage, wer beim Kampf der Konsolen die Oberhand gewinnen wird. Experten scheinen aktuell Sony mehr Chancen zuzurechnen, die mit knapp 100 Euro günstiger an den Start gehen und bislang schon eindeutig gute Verkaufszahlen hinlegen konnten. Starttitel bei der XBOX One sind Forza 5, Fifa 14 und Battlefield 4 sowie Call of Duty Ghosts, die jedoch auch auf der PS4 zu haben sein werden. 

Quelle: Zeit.de

XBOX One (www.amazon.de)

Bild: XBOX One (www.amazon.de)

Keine Bewertungen vorhanden

Neuen Kommentar schreiben

More information?

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.