Whatsapp: Sicherheitslücke beim Bezahlen

29. Juli 2013
Noch keine Bewertungen vorhanden
Whatsapp: Sicherheitslücke beim Bezahlen

Wer ein Smartphone hat, der kommt um Whatsapp in der Regel nicht herum. Zig millionenfach auf der Welt genutzt, ist der Messenger-Dienst die fast kostenlose Alternative zur SMS oder MMS. Ob Nachrichten, Bilder oder gar Videos – Whatsapp macht es möglich und das fast kostenlos. Nach einem Jahr Nutzung fällt eine geringe Gebühr an – unter einem Euro jährlich. Doch gerade bei der Zahlung dieser Gebühr ist nun eine Sicherheitslücke entdeckt worden.

Kleine, aber „feine“ Lücke


Kaum jemand wird sich nach dem ersten kostenlosen Jahr dagegen verwehren unter einem Euro für ein weiteres Jahr Nutzung von Whatsapp zu bezahlen – ist es doch wirklich ein minimaler Betrag für eine umfangreiche Nutzung. Wer via PayPal oder Google Wallet die Gebühr zahlen möchte, der sollte dies im Moment ggf. verschieben. Die Seite, die dann zur Zahlung bereitgestellt wird, ist nicht HTTPS verschlüsselt und stellt so ein nicht unerhebliches Risiko dar.
Die Lücke ist klein, doch sie kann große Auswirkungen haben. So können Dritte dafür sorgen, dass man auf eine andere, gefälschte Seite umgeleitet wird. Findige Hacker können nun nicht nur den Datenverkehr und alle relevanten Whatsapp Informationen abrufen, sondern es können auch heikle Daten, wie zum Beispiel Informationen zum PayPal-Konto oder der Kreditkarte abgerufen werden.

Abwarten statt zahlen


Ohne Whatsapp scheint es für manch einen nicht mehr zu gehen und so wird das Sicherheitsrisiko in Kauf genommen. Doch das Risiko muss und sollte nicht sein, liegt ein finanzieller Schaden vor, ist das Geschrei ganz allgemein groß. Entweder sollte derzeit auf eine Verlängerung verzichtet werden und ein paar Tage ohne Whatsapp gelebt werden oder es sollten nur vertrauenswürdige Netze verwendet werden, im Idealfall das Mobilfunknetz. Ansonsten heißt es abwarten und bis zur Schließung der Sicherheitslücke vielleicht mal den einen oder anderen Tag ohne Whatsapp auszukommen.

Whatsapp Logo

Bild: Whatsapp Logo

Keine Bewertungen vorhanden

Neuen Kommentar schreiben

More information?

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.