Weiterhin Wachstum im Videogeschäft in Deutschland

13. Februar 2012
Noch keine Bewertungen vorhanden
Weiterhin Wachstum im Videogeschäft in Deutschland

Das Wachstum im Videogeschäft scheint derzeit ungebrochen und so verwundert es auch nicht, dass anhand der neuesten Zahlen die deutsche Videobranche deutlich im Plus liegt. Das vergangene Jahr war ein Rekordjahr, wie der Bundersverband für visuelle Medien nun anhand von Daten der GfK herausgefunden hat. Dies ist natürlich für die Branche sehr erfreulich, denn so gibt es nach einigen Jahren des Tiefs doch deutlich bessere Möglichkeiten.So stieg der Absatz im Videogeschäft um weitere 3 Prozent im Jahr 2011 gegenüber dem Vorjahr und bietet somit hervorragende Perspektiven für das neue Jahr 2012.

Erfreuliche Zahlen

Der Bluray Disc Absatz ist dabei im Gegensatz zum Vorjahr um stolze 41 Prozent auf 17 Millionen verkaufte Einheiten gewachsen. Interessant ist auch der durchschnittliche Preis für eine Bluray, der mittlerweile bei 15,72 Euro und damit 30 Cent weniger als im Jahr 2010. Auch bei den Blurays ist also ein Preisverfall zu spüren, wenngleich natürlich sehr geringfügig. Der digitale Markt kam in Deutschland dagegen ebenfalls auf sehr gute 4,2 Millionen Abverkäufe.Daraus resultierend haben Plattformen wie iTunes, Maxdome und auch Videoload um ganze 43 Prozent gegenüber dem Vorjahr zugelegt und sind weiterhin im Aufwind. Die Dynamik gerade in den Online Plattformen ist sehr stark zu spüren und wird auch in 2012 sicherlich für einen erneuten Auftrieb sorgen. Allerdings gibt es auch negative Zahlen zu berichten, denn der Absatz im Videoverleih ist in 2011 gesunken. Dabei fiel der Umsatz um 6 Prozent auf 242 Millionen Euro. Interessant ist auch, dass der erfolgreichste Film des Jahres 2011 der Film Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 1 war und das sowohl physisch als auch in digitaler Distribution.

Bluray Disc (Flickr.com/methodshop.com)

Bild: Bluray Disc (Flickr.com/methodshop.com)

Keine Bewertungen vorhanden

Neuen Kommentar schreiben

More information?

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.