Wavemaster Cube – Raumwunder mit perfektem Klang

22. Oktober 2014
Average: 5 (1 vote)
Wavemaster Cube – Raumwunder mit perfektem Klang

Für Musikliebhaber mit Platzproblemen ist der Wavemaster Cube eine echte Offenbarung. Dank kleiner und handlicher Abmessungen findet der kompakte Lautsprecher überall Platz und beschert dabei einen Klanggenuss wie die ganz Großen.

Wavemaster Cube – klein und kompakt

Wer nicht den Platz für große und leistungsstarke Lautsprecher hat, muss oftmals Abstriche bei der Klangqualität in Kauf nehmen. Der neue Wavemaster Cube verbindet kompakte und handliche Abmessungen und hervorragende Klangqualität perfekt miteinander und unterstreicht dies noch mit seinem edlen Design in mattschwarz. Mit nur 175 x 245 x 200 mm passt er wirklich in die kleinste Ecke und macht sich im Regal genauso gut wie auf dem Schreibtisch.

Ultimatives Klangerlebnis mit dem Wavemaster Cube

Was seine Klangqualitäten angeht, kann es der Wavemaster Cube mit jedem großen Lautsprecher aufnehmen. Hochwertige Tief- und Mitteltöner mit Cellulose-Konus-Membran sorgen zusammen mit Hochton-Seidenkalotten für den perfekten Klang. Durch die eingebaute Bassreflex-Technologie kommen dabei auch die Bässe nicht zu kurz.

Bluetooth oder Kabel

Der Wavemaster Cube ist ein echter Allrounder. Er kann wahlweise über Bluetooth oder per Kabel mit bis zu drei Stereoquellen verbunden werden. Über einen praktischen Drehknopf an der Gehäusefront können die Stereoquellen jederzeit ohne großen Aufwand und Mühen gewechselt werden. Der Eingang für mobile Geräte wurde zudem bei den neuen Modellen optimiert. Auch in Sachen Energieeffizienz ist der Wavemaster Cube gut dabei. Mithilfe der Auto-Switch-Funktion erkennt der Wavemaster Cube automatisch ankommende Audiosignale und schaltet sich, wenn angebracht automatisch in den Standby-Modus und verbraucht dabei weniger als 0,5 Watt.

Wavemaster Cube

Bild: Wavemaster Cube (Bildquelle: Amazon.com)

5 1
Durchschnitt: 5 (1 vote)

Neuen Kommentar schreiben

More information?

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.