Trojaner auf Sparkassen-Seiten aufgetaucht

20. Februar 2013
Noch keine Bewertungen vorhanden
Trojaner auf Sparkassen-Seiten aufgetaucht

Wer solch doch eher sensiblen Seiten wie die von Finanzinstituten ansteuert, rechnet mit vielem, aber gewiss nicht damit, dass sich Schadsoftware auf den eigenen Rechner gezogen werden kann. Die Website der Sparkasse war Anfang der Woche jedoch von Hackern besucht worden, die wohl munter und fröhlich einen Trojaner auf der Seite platziert haben. Über 30.000 Besucher sind potentiell von diesem Trojaner betroffen.

Seitenbesuch ohne Schutz fatal


Es sollte eigentlich niemand ohne aktuellen Virenschutz und ohne Firewall im Internet unterwegs sein, zu groß ist mittlerweile die Gefahr, sich Dinge auf den Rechner zu holen, die alles andere als gewünscht sind. Dennoch sind immer noch Internetnutzer unterwegs, die sich nicht mit spezieller Software schützen. Der Angriff auf die Seiten der Sparkasse erfolgte am Montag, 18.02.2013. Zwischen 12.45 Uhr und 17.05 Uhr waren die betroffenen Seiten online, mehr als 30.000 Besucher waren zu dieser Zeit auf den Seiten unterwegs. Wer keinen Virenscanner hatte, der könnte sich den Trojaner zugezogen haben. Es ist jedoch nicht genauer bekannt, was mit ihm bezweckt wird und welcher Schaden angerichtet werden kann.

Online-Banking sicher


Eine gute Nachricht gibt es aber dennoch: Das Onlinebanking ist von dem Angriff nicht betroffen gewesen bzw. es sind keine Daten oder Ähnliches an die Hacker gelangt. Wer in der genannten Zeit Bankgeschäfte getätigt hat, kann sich ggf. zwar einen Trojaner auf den Rechner gezogen haben, aber direkt das Banking war nicht von dem Vorfall betroffen.

Virenschutzprogramm helfen – auch im Nachhinein


Was der Trojaner macht oder machen kann, ist nicht bekannt. Es wird vermutet, dass er Passwörter ausspioniert. Selbst wer ohne Virenscanner zum besagten Zeitraum unterwegs war, kann den Schaden abwenden. Laut Sparkasse sollen alle gängigen Virenscanner – auch Kostenlose – das ggf. vorhandene Problem beseitigen können.

Sparkasse

Bild: Sparkasse

Keine Bewertungen vorhanden

Neuen Kommentar schreiben

More information?

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.