Studie: iPhone 5 mit schlechtestem Empfang aller Smartphones

27. Januar 2013
Noch keine Bewertungen vorhanden
Studie: iPhone 5 mit schlechtestem Empfang aller Smartphones

Diese Studie dürfte in den nächsten Wochen für Gesprächsstoff und für kontroverse Diskussionen sorgen. Besitzer vom iPhone schwören in der Regel auf ihr Schmuckstück. Es kann viel, sieht klasse aus und ist vielleicht auch ein kleines (oder großes) Statussymbol. Doch in Sachen Empfangsqualität hat man beim iPhone wohl ein wenig gespart. Und es kommt noch dicker: Nicht nur das iPhone 5 bietet den wohl schlechtesten Empfang – auch die Plätze 2 bis 4 werden von anderen iPhone Modellen belegt.

Messung der Empfangsqualität


Die Empfangsqualität wurde mittels ''Dropped Call Rate'' (DCR) ermittelt. Dies ist nichts anderes, als dass die abgebrochenen Anrufe ausgewertet wurden – natürlich je nach Modell. Der Technikseite Futurezone.at liegt eine komplette DCR Auswertung von einem österreichischen Mobilfunkanbieter der Monate September 2012 und November 2012 vor. In der Auswertung sind die abgebrochenen Anrufe nach Modellen sortiert und das Ergebnis ist nicht nur überraschend, sondern auch eindeutig.

Apple belegt Platz 1 bis 5


Für das iPhone ist diese Auswertung alles andere als begeisternd. Platz 1 belegt das iPhone 5. 1,5 bis 2,0 Prozent aller Anrufen wurden abgebrochen – eine wahrlich nicht uninteressante Anzahl. Beim Samsung Galaxy S3 hingegen sind es nur 0,8 bis 1,1 Prozent aller Gespräche. Die Unterschiede sind deutlich und eindeutig – auch wenn der eine oder andere Appleuser jetzt mit „Ich habe seit 3 Jahren ein iPhone und der Empfang war immer prima“ aufschrecken wird.

Anordnung der Antenne entscheidend


Natürlich ist es in erster Linie die Antenne, die für eine gute Empfangsqualität steht. Die Anordnung der Antenne ist entscheidend. Und hier hatte Apple in der Vergangenheit schon das eine oder andere Problem. Mitte 2010 sorgte das iPhone 4 für Aufsehen, weil die Antenne schlecht angeordnet war und die Signalstärke deutlich minimierte. Das iPhone 5 scheint nach dieser Studie nun nicht die größten Fortschritte gemacht zu haben.

iPhone 5

Bild: iPhone 5

Keine Bewertungen vorhanden

Diese statistiken. man sollte die verbindungsabbrüche in relation zu der verbreitung der geräte setzen. Das das iPHone 5 Probleme im überlasteten LTE netz hat ist bekannt aber wenn 50% aller östereicher ein iPhone haben ist es nicht verwunderlich wenn apple die ersten plätze auffüllt. Ein handy das keiner benutzt kann auch keine verbindungsabbrüche haben

Neuen Kommentar schreiben

More information?

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.