Strong SRT 7805: Neuer Sat-Receiver für HD+

19. Oktober 2010
Noch keine Bewertungen vorhanden
Strong SRT 7805: Neuer Sat-Receiver für HD+

Der Technikhersteller Strong wird Ende Oktober diesen Jahres einen neuen Satellitenreceiver auf den deutschen Markt bringen. Der neue Receiver von Strong soll für einen Preis von 169 Euro (UVP) erhältlich sein. Ein elektronischer Programm-Guide (EPG) bietet der Informationen zu aktuellen Sendungen und Vorschauen auf die kommenden TV-Tage. Weitere Features wie Favoritenlisten, Teletext, Software-Updates über Satellit und das Platzieren der TV-Programme auf 5.000 Programmspeicherplätzen können bequem per mitgelieferter Fernbedienung gesteuert werden.

Der SRT 7805 ist PVR-ready und kann somit TV-Sendungen auf externen USB-Medien abspeichern. Der USB-Port ermöglicht neben der Aufnahme und Wiedergabe des TV-Programms auch das Abspielen von auf externen Speichern archivierten Fotos und Musik. Dabei unterstützt der Receiver das Bildformat JPEG und das Audioformat MP3. Angeschlossen werden können an den SRT 7805 auch Festplatten, die über einen Terabyte Speicherkapazität verfügen, womit der Receiver eine rühmliche Ausnahme darstellt, denn zahlreiche Geräte in diesem Preissegment verstehen sich nur mit USB-Sticks.

Die Soundausgabe in Dolby Digital Plus wird vom SRT 7805 über die Verbindung zur HiFi-Anlage und den optischen Ausgang (S/P-DIF) hergestellt. Es stehen außerdem HDMI zur verlustfreien Übertragung von HD-Signalen in Bild und Ton und Scart zur Verfügung. Auch Composite-Video, analoges Stereo-Audio und Component-Video (YpbPr) sind am Strong-Receiver inklusive. Ebenfalls vorhanden ist ein 12 Volt-Anschluss. Optisch ist der Receiver schlicht und kompakt: Das Gehäuse kommt im unaufgeregten, momochromen Schwarz ohne überflüssige Details. Den einzigen Kontrast bietet die LED-Anzeige, die in einem intensiven Bobaltblau leuchtet und somit zum Blickfang wird.

Strong 7805

Bild: Strong 7805

Keine Bewertungen vorhanden

Neuen Kommentar schreiben

More information?

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.