Sony präsentiert die Playstation 4

11. Juni 2013
Noch keine Bewertungen vorhanden
Sony präsentiert die Playstation 4

Von vielen heiß erwartet wurde in der vergangenen Nacht um 3 Uhr deutscher Zeit endlich das Geheimnis gelüftet. Sony stellte auf der E3 2013 erstmals offiziell die neue Playstation 4 vor und konnte sich dabei ein paar leichte Seitenhiebe auf Microsoft nicht verzeihen.

Offizielle Vorstellung

Sony hat gleich mehrere Punkte, mit denen sie den Konkurrenten Microsoft ordentlich einheizen werden. Zum einen wird die Playstation 4 ganze 100 US Dollar bzw. EUR günstiger angeboten und geht mit einem Verkaufspreis von nur 399 Euro zum kommenden Weihnachtsgeschäft an den Start und zum anderen wird die Konsole auch gebrauchte Spiele problemlos abspielen können und nicht wie bei Microsoft über eine Sperre bzw. Begrenzung verfügen. Auch ein Onlinezwang ist bei der neuen Playstation 4 kein Thema, sodass sich Zocker auch hierbei nicht permanent ans Netz hängen müssen. Der Preis für die Playstation 4 gilt allerdings ohne die Playstation Eye – wer diese noch zusätzlich haben möchte muss noch einmal knapp 50 Euro drauflegen. Bei Sony liegt der Fokus klar auf den Fehlern von Microsoft in den vergangenen Wochen und so dürfte der fehlende Onlinezwang und die Möglichkeit der Gebrauchtspiele sowie der günstige Einstiegspreis wohl klar in einem Kauf der PS4 münden. Sony präsentierte zudem auch einige tolle Titel der Playstation 4, unter anderem wurden Videos von Killzone, Second Son, The Order 1886 und Driveclub gezeigt. Das Lineup kann sich wahrlich sehen lassen wenngleich auch das Design der neuen Playstation 4 wohl noch nicht viele überzeugt hat, denn es gab bei der Präsentation eher verhaltene Zurufe. Die neue Playstation 4 lässt sich wie auch schon der Vorgänger vertikal oder horizontal aufstellen und so vielseitig nutzen. Sony bekam jedoch insgesamt sehr positive Reaktionen auf die Vorstellung der neuen Playstation 4 auf der E3, sodass dies doch Microsoft zu denken geben sollte. Der größte und wichtigste Punkt dürfte für viele jedoch die Freiheit sein, die bei der neuen PS4 klar vorhanden sein wird. Hier kann der Nutzer noch auswählen ob er online sein möchte und kann zudem auch frei verfügen wem er Spiele ausleiht und ob er sich welche ausleihen möchte und so ggf. anspielen kann.

Quelle: Sony

PS4 (www.sony.com)

Bild: PS4 (www.sony.com)

Keine Bewertungen vorhanden

Neuen Kommentar schreiben

More information?

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.