Sonus faber: Edellautsprecher Olympica-Serie

28. Juli 2014
Noch keine Bewertungen vorhanden
Sonus faber: Edellautsprecher Olympica-Serie

Nie zuvor gab es in der Firmengeschichte von Sonus faber in recht kurzen Zeitabständen so viele Neuentwicklungen. Gestartet wurde die Evolution mit dem Projekt Fenice, wodurch ein technologisch neu entwickeltes Zeitalter eingeläutet wurde. Die Entwickler ruhten sich nicht auf ihren Lorbeeren aus, sondern schoben gleich die Amati Futura, die Guarneri Evolution, die Aida und die Venere Serie hinterher. Den momentanen Abschluss bildet die Olympica-Serie. Die Lautsprecher werden die Herzen von Musikfreunden erobern, denn sie bieten nicht nur Ästhetik, sondern vor allen Dingen einen audiophilen Genuss besonderer Güte. Die Olympica-Serie umfasst den Kompakt-Lautsprecher Olympica I, den Olympica II als Standlautsprecher und den Olympica III. Die neue Konzeption und Technologie der Lautsprecher füllt eine Lücke, die im Portfolio des Herstellers entstanden ist, und siedelt sich im mittleren Preissegment an.

Olympica III - Einzigartiges Klangerlebnis mit unbeschreiblicher Ästhetik 


Für einen Preis von 10.900,00 Euro erhält der Musikliebhaber einen passiven 3-Wege Standlautsprecher mit Bassreflex, Bi-Wiring-Terminals und eine elegante Bodenkonstruktion mit Auslegern. Der Preis ist heiß, mal nichts eben für zwischendurch, aber absolut gerechtfertigt. Die unterschiedlichen Chassis, die in den Boxen integriert sind, umfassen eine 29 mm große Hochton-Kalotte, einen 150 mm Naturfaser-Mittelton-Konus und zwei 180 mm Sandwich-Tiefton-Konus. Sie fügen sich perfekt in die Material- und Verarbeitungsqualität und in das Design ein, was bei Sonus faber selbstverständlich ist. Die erste klangliche Begegnung mit der Olympica III zeigt die sinnliche Wertschöpfung. Präsentiert wird der Klang eines Topmodells, welches die Töne hoch kultiviert, völlig souverän und sehr durchsetzungsstark darbietet. Die Auflösung ist einzigartig fein, farbenreich und gleichzeitig ausgewogen. Ein wahres Highlight, was sich der Musikliebhaber nicht entgehen lassen sollte, da er in eine neue Dimension des Musikhörens geführt wird.

Olympica III

Bild: Olympica III (Bildquelle: Afmerate.com)

Keine Bewertungen vorhanden

Neuen Kommentar schreiben

More information?

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.