Smartphones bald ohne Ladegeräte?

27. Januar 2013
Noch keine Bewertungen vorhanden
Smartphones bald ohne Ladegeräte?

Die EU und ihre Entscheidungen sind ja nicht wirklich jedermanns Sache. Doch die Entscheidung, dass Handys einheitliche Ladekabel bzw. Ladebuchsen haben müssen, dürfte den einen oder anderen freuen. Eine sinnige Entscheidung – keine Frage. So kann auch das Handy bei Bekannten geladen werden, die eben kein Nokia, sondern zum Beispiel ein Samsung haben. In England soll nun einen Schritt weiter gegangen werden: 02 kündigte an, Smartphones ohne Ladekabel zu verkaufen.

Kein Ladekabel mehr? Widerstand schon jetzt!


Es klingt im ersten Moment ein wenig komisch – keine Frage. Ein Handy bzw. Smartphone ohne Ladekabel zu verkaufen macht doch keinen Sinn oder eben nur für die Hersteller, da dieses nun extra dazu gekauft werden muss. So klingt es jedoch nur im ersten Moment, denn so dramatisch wird es nicht werden und nicht kommen. Zum einen kosten Ladegeräte zwischen 5 und 10 Euro, es dürfte also nicht um Kommerz gehen. Der viel interessantere Punkt ist jedoch, dass davon ausgegangen wird, dass Ladekabel bereits vorhanden sind. Und da diese nun einheitlich sind und von jedem Hersteller in jedes Telefon passen, kann auf ein neues Kabel beim Kauf verzichtet werden. Und die Umwelt kommt bei dieser Entscheidung ebenfalls nicht zu kurz, denn weniger Ladekabel = weniger Müll – logisch und nachvollziehbar.

Und in Deutschland?


In Deutschland halten sich die großen Anbieter mit Aussagen zu diesem Thema sehr bedeckt. Planungen einen Schritt wie O2 in England zu gehen gibt es nicht, jedoch wird von dem einen oder anderen Riesen hinter vorgehaltener Hand etwas durchaus Sinniges an dieser Aktion gefunden. Aber selbst die Pläne in England sind noch den einen oder anderen Monat weit hin. O2 plant diesen Schritt erst für das Jahr 2015 und bis dahin dürften noch ein paar Millionen Ladekabel über die Ladentische wandern – zusammen mit einem Smartphone.

O2

Bild: O2

Keine Bewertungen vorhanden
0 Kommentare zu “Smartphones bald ohne Ladegeräte?

Neuen Kommentar schreiben

More information?

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.