Sicherheitsfunktionen sollen bei Facebook erweitert werden

07. November 2011
Noch keine Bewertungen vorhanden
Sicherheitsfunktionen sollen bei Facebook erweitert werden

In der jüngsten Vergangenheit ist Facebook bekanntlich immer sehr
negativ in die Schlagzeilen geraten, da der Datenschutz hierbei nicht
sehr gut genug gehandhabt wurde. Allerdings gibt es auch eine eigene
Statistik von Facebook die besagt, dass nur 0,06 Prozent der
Loginversuche pro Tag sogenannte Ungereimtheiten hervorrufen. Diese
Zahlen wurden jüngst von Facebook selbst veröffentlicht und sollen
allen beweisen, wie wichtig Facebook der Umgang mit den eigenen Daten
ist und wie gut diese auch bei Facebook selbst aufgehoben sind.
Allerdings sind bei Facebook täglich bis zu eine Milliarde Logins zu
verzeichnen, weshalb selbst eine solch gering anmutende Prozentzahl
schon besorgniserregende Zahlen aufweisen kann. 

Verbesserungen in Planung

Allerdings will Facebook in den kommenden Wochen noch einen zusätzlichen und neuen Sicherheitsmechanismus einführen, der dann ebenfalls noch für sehr
viel mehr an Komfort hinsichtlich der Sicherheit sorgen soll. So soll
man sich schließlich bei dem Internet Riesen Facebook sicher
aufgehoben fühlen und damit letztlich auch wichtige Daten gut
aufgehoben wissen. Damit dies möglich werden soll, arbeitet Facebook
fieberhaft an neuen Verbesserungen, die sich sehen lassen können. Dies dürfte auch vor allem an der Konkurrenz durch Google Plus liegen, welches unbedingt gegenüber Facebook aufholen möchte. Aus diesem Grund sind Verbesserungen im Bereich der Sicherheit und des Datenschutzes unabdingbar und werden auch konsequent durchgeführt.

Facebook (www.facebook.com)

Bild: Facebook (www.facebook.com)

Keine Bewertungen vorhanden

Neuen Kommentar schreiben

More information?

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.