Samsung Galaxy S5 schon versteckt bei O2 und 1&1 „beworben“

17. Februar 2014
Noch keine Bewertungen vorhanden
Samsung Galaxy S5 schon versteckt bei O2 und 1&1 „beworben“

Das Samsung Galaxy S5 wirft jetzt seine Schatten immer mehr voraus, denn der MWC 2014 wird in Kürze stattfinden. Bei dem Unpacked Event auf dem MWC 2014 wird der Hersteller wie angekündigt das neue Smartphone enthüllen. O2 und 1&1 rühren allerdings auch schon jetzt die Werbetrommel, denn schließlich sollen auch viele Neukunden damit gefunden werden.

Werbung auf den Seiten

Bei O2 ist beispielsweise der Schriftzug „Vorfreude hoch 5“ zu lesen, der bekanntlich auf das neue Galaxy S5 abzielen dürfte. So können sich Interessenten auf der Seite schon für das neue Smartphone registrieren und erhalten dann eine Nachricht sobald es hierzu nähere Informationen gibt. Auf der Seite ist zudem noch ein Foto eines abtauchenden Smartphones, was zudem auf die wasserfesten Möglichkeiten des neuen Galaxy S5 hinweisen könnte. Allerdings ist dies auch nur Spekulation, denn nähere Informationen zu diesem Feature gab es bislang noch nicht. Auch 1&1 wirbt mit dem neuen Smartphone S5, denn auch die URL der Seite trägt schon den Namen Galaxy S5 mit sich. Nach wie vor gibt es nur Spekulationen über die Ausstattung des Galaxy S5, wobei es allerdings wahrscheinlich sein dürfte, dass es eine 16MP Kamera besitzt und einen Exynoes oder Snapdragon 805 Prozessor besitzen wird. Beim Display wird eine Auflösung von 2560 x 1440 Pixel vermutet, die zudem noch in unterschiedliche Gehäuse eingebettet sein sollen. Dabei wird vor allem eine edlere Variante vermutet, die endlich mit einem Metallgehäuse daherkommen soll. Viele Nutzer bemängeln seit Jahren die Plastikoptik gegenüber Apple, die sich bekanntlich immer mit Metall mehr austoben.

O2: Link

1&1: Link

Galaxy S5 (www.pcwelt.de)

Bild: Galaxy S5 (www.pcwelt.de) (Bildquelle: Galaxy S5 Unpacked Event)

Keine Bewertungen vorhanden

Neuen Kommentar schreiben

More information?

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.