Samsung Galaxy S3 – Vorbesteller erhalten Bonus für Verzögerung

19. Juni 2012
Noch keine Bewertungen vorhanden
Samsung Galaxy S3 – Vorbesteller erhalten Bonus für Verzögerung

Das Samsung Galaxy S3 hat eingeschlagen wie eine buchstäbliche Bombe und ist derzeit an vielen Orten noch immer ausverkauft. Nun möchte Samsung die Kunden wegen der Lieferschwierigkeit beim blauen Modell mit einer kleinen Entschädigung wieder mehr Lust auf das Samsung Galaxy S3 machen und sich damit entschuldigen. Jedoch profitieren von dieser Aktion bislang nur die Kunden, die das Gerät bei Amazon vorbestellt haben. So hat Amazon nun offiziell Emails an die Vorbesteller versendet, die das Gerät bislang noch nicht haben und gibt dabei an, dass sich der Hersteller für die Verzögerung mit einer 16GB Micro SD Card und einem Bluetooth Headset entschuldigen möchte. 

30 Euro Gutscheinwert

Das Zubehör hat einen Wert von rund 30 Euro und kann durch den beigelegten Gutschein-Code kostenlos mitbestellt werden. Allerdings gab es in derselben Mail auch eine eher schlechte Nachricht, denn Amazon wies darauf hin, dass die Auslieferung des blauen Modells noch bis zu 5 Wochen dauern kann. Im besten Fall wäre das blaue Modell schon in einer Woche wieder verfügbar, aber im schlimmsten Fall eben erst in ca. 5 Wochen. In der Mail wird zudem auch auf das andere Modell hingewiesen, dass ja besser verfügbar ist. So können sich Kunden vielleicht noch um entscheiden und müssen dann ggf. nicht so lange warten. Nach mehreren Berichten zufolge soll Samsung bei der blauen Variante Fertigungsprobleme haben und musste mehrere der ursprünglichen Aludeckel aufgrund von einer fehlerhaften Beschichtung entsorgen. Vorbesteller bei Amazon sollten auf jeden Fall den Gutschein nutzen und sich vielleicht doch für die Alternative entscheiden, da diese deutlich schneller zu haben sein dürfte.

Samsung Galaxy S3 (www.mobiflip.de)

Bild: Samsung Galaxy S3 (www.mobiflip.de)

Keine Bewertungen vorhanden

Neuen Kommentar schreiben

More information?

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.