Samsung Galaxy Gear – Hopp oder Top für die Galaxy Uhr?

20. November 2013
Noch keine Bewertungen vorhanden
Samsung Galaxy Gear – Hopp oder Top für die Galaxy Uhr?

Aktuell gibt es sehr unterschiedliche Angaben zum Absatz der Samsung Galaxy Gear, die vor allem teilweise auf einen Flop hinweisen. So räumt Samsung sogar angebliches Verbesserungspotenzial ein und deshalb könnte es wohl vielleicht noch einige Zeit dauern, bis die Galaxy Gear richtig erfolgreich wird. 

Smartphone Geschäft

Smartphone sind nach wie vor sehr beliebt, allerdings scheint sich auch so langsam eine Sättigung in diesem Markt abzuzeichnen, weshalb Hersteller neue Wege ermöglichen wollen und zudem auch neue Produkte etablieren wollen. Eine Smartwatch scheint dabei der nächste Trend zu sein, dem sicherlich einige folgen werden. Ob die Galaxy Gear aktuell ein Erfolg ist kann man schlecht beurteilen, allerdings machen unterschiedliche Zahlen aktuell die Runde. Laut der Nachrichtenseite Business Korea sollen bislang nur rund 50.000 Exemplare der Uhr verkauft worden sein, was alles andere als erfolgreich wäre. So werden mehr Galaxy S4 an nur einem Tag verkauft, zudem soll auch die Rückgabequote der Galaxy Gear Smartwatches auch sehr hoch sein. Samsung selbst hat jedoch die Berichte zurückgewiesen und berichtet von über 800.000 verkauften Stückzahlen der Galaxy Gear. Allerdings gibt Samsung auch zu, dass die Galaxy Gear noch ausbaufähig ist, weshalb auch schon der Nachfolger für 2014 angekündigt ist. Aktuell ist auch schon ein erstes Custom Rom erhältlich, was einige neue Funktionen auf die Galaxy Gear bringt und die Kompatibilität noch erweitert. Samsung selbst arbeitet wohl auch daran die Kompatibilität für Twitter und Whats App zu integrieren. Emails lassen sich nun auch direkt auf der Galaxy Gear direkt lesen.

Quelle: Big-Screen

Custom Rom: Link

Samsung Galaxy Gear (www.amazon.de)

Bild: Samsung Galaxy Gear (www.amazon.de)

Keine Bewertungen vorhanden

Neuen Kommentar schreiben

More information?

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.