S3 Kitkat Updates abgebrochen und gestrichen

12. Mai 2014
Noch keine Bewertungen vorhanden
S3 Kitkat Updates abgebrochen und gestrichen

In den vergangenen Tagen gingen mehrfach News zum aktuellen Android Kitkat Update für das Galaxy S3 und S3 Mini um, die jedoch jetzt wieder revidiert werden müssen. Der Hersteller Samsung hat anscheinend Probleme mit dem Update, die sich in Zusammenarbeit mit einigen hauseigenen Apps ergeben haben. Einige Anwendungen sollen so unter dem neuen Android Kitkat nicht funktionieren, was natürlich erheblich tragisch ist.

Kommt das Update noch?

Ob das Update dann überhaupt noch ausgerollt wird ist fraglich, denn schließlich dürfte in der Behebung der Fehler auch wieder einiges an Entwicklungs- und Arbeitszeit stecken, die Samsung vielleicht lieber in andere Projekte investieren würde. Laut diverser Magazine läuft zumindest das Standard Android 4.4 auf dem Galaxy S3 problemlos, lediglich die TouchWiz Version soll Probleme bereiten. Für Samsung ist dies natürlich nicht sehr schön, denn der Hersteller hatte im Februar 2014 das Update angekündigt und muss dies nun doch wieder etwas verschieben oder gar komplett canceln. Allerdings soll zumindest das LTE Smartphone S3 ein Update bekommen, weshalb sich Besitzer dieser Variante definitiv freuen können. Ob es nun doch noch kommen wird oder nicht wird die Zeit zeigen, denn Galaxy S3 Fans wollen sicherlich auch in den Genuss der neuen Funktionen kommen. Das Samsung Galaxy S3 ist somit nach aktuellen Stand erstmal nur auf Android 4.3 – wer mehr will sollte sich das Galaxy S4 zulegen, welches auch schon nicht mehr so teuer ist.

Quelle: Sammobile

Galaxy S3

Bild: Galaxy S3 (Bildquelle: Samsung Galaxy S3)

Keine Bewertungen vorhanden

Neuen Kommentar schreiben

More information?

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.