PS4 vor XBOX One – Klarer Sieg für Sony

17. Juni 2013
Noch keine Bewertungen vorhanden
PS4 vor XBOX One – Klarer Sieg für Sony

Sony hat auf der E3 2013 die Katze aus dem Sack gelassen und die neue Playstation 4 offiziell vorgestellt. Dabei ist Sony auch als klarer Gewinner aus der Präsentation hervorgegangen, denn die Japaner konnten gegenüber Microsoft sehr gut punkten. Während Microsoft das Publikum beim Thema Onlinezwang und Gebrauchtspiele schockte konnte Sony hier klar machen, dass die PS4 problemlos mit Gebrauchtspielen umgehen kann und zum anderen auch keinen Onlinezwang haben wird.

Sieg für Sony?

Aus erster Sicht könnte man so meinen ein klarer Sieg für Sony, allerdings dürfte man sich auf Seiten von Microsoft nun sicherlich intern auch einige Gedanken zu der Präsentation machen, denn viele haben ihrem Unmut schon Luft gemacht und sind mit den Plänen von Microsoft zur XBOX One alles andere als zufrieden. Sony ist nun im Konsolenkrieg zunächst auf dem ersten Platz und so hatte das US Magazin IGN eine Umfrage gestartet, welche Konsole sich die Gamer nun Ende des Jahres kaufen werden. Dabei haben insgesamt über 280.000 Nutzer teilgenommen und davon entschieden sich ganze 81 Prozent für Sonys PS4. Magere 12 Prozent blieben für Microsoft, sodass dies eine klare Kampfansage sein dürfte. Auch in Deutschland ist die neue Playstation 4 in den Bestseller Vorbestellercharts schon an der XBOX One vorbeigezogen, weshalb man auch hierzulande von einem Sieg der PS4 ausgehen kann. Hinsichtlich der Verfügbarkeit hat Sony bereits gesagt, dass es wahrscheinlich sehr knapp werden wird und man deshalb schon von Verknappungen Ende des Jahres ausgehen muss. Vorbesteller sollten sich deshalb beeilen und am besten noch heute bei Amazon die neue Playstation 4 vorbestellen. Gerade in dieser Hinsicht sollte man deshalb schnell sein, damit die neue PS4 auch wirklich unterm Weihnachtsbaum stehen kann.

PS4 (www.amazon.de)

Bild: PS4 (www.amazon.de)

Keine Bewertungen vorhanden

Neuen Kommentar schreiben

More information?

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.