Prototyp des neuen iPhone 5 in einer Tequila Lounge liegen gelassen

01. September 2011
Noch keine Bewertungen vorhanden
Prototyp des neuen iPhone 5 in einer Tequila Lounge liegen gelassen

Kaum zu glauben aber wahr. Das neue iPhone 5 Modell wurde anscheinend von einem Apple Mitarbeiter im Juli 2011 angeblich in einer Tequila Lounge vergessen. Es standen immens hohe Bemühungen dahinter, das Smartphone wieder zu finden, allerdings gab es hier bislang keine Chance. Apple selbst konnte das Smartphone allerdings elektronisch aufspüren, und hatte dazu auch die Polizei eingeschaltet und auf ein "unbezahlbares" Gerät hingewiesen. Was daraufhin folgte, war eine Hausdurchsuchung bei einem Mann, der allerdings nichts von dem Smartphone wusste und es auch nicht herausgeben konnte. Es wurde dem Mann sogar Geld von Apple für die Aushändigung geboten, allerdings lenkte der Mann auch hierauf nicht ein und tat weiter so, als wüsste er von nichts.

Alles nur ein Fake?

Bislang wurde dieser vermeintliche Prototyp jeweils noch nirgendwo öffentlich vorgestellt, oder irgendwo gezeigt. Die Frage die sich deshalb natürlich stellt ist die, ob diese ganze Geschichte auch komplett wahr ist, oder ob es vielleicht auch nur zur PR beiträgt? Laut Recherchen besteht beim Police Department von San Francisco auch kein einziger Fallbericht, weshalb das ganze hier auch wieder suspekt erscheint. Was auch immer dahinter steckt, am 30. September soll das iPhone 5 der Weltöffentlichkeit vorgestellt werden. Bis dahin ist es schließlich auch nicht mehr so lang, und selbst wenn jetzt jemand mit einem Prototypen daher kommen würde, wäre es sicher nicht mehr so interessant.

Hier gehts zum Originalartikel bei Cnet

Cava 22 - Bar in San Francisco (www.cnet.com)

Bild: Cava 22 - Bar in San Francisco (www.cnet.com)

Keine Bewertungen vorhanden

Neuen Kommentar schreiben

More information?

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.