Preissenkung bei Nintendo 3DS nach Umsatzeinbruch

29. Juli 2011
Noch keine Bewertungen vorhanden
Preissenkung bei Nintendo 3DS nach Umsatzeinbruch

Das Nintendo 3DS ist ja weitläufig bekannt, und mittlerweile schon weit verbreitet. Allerdings blieben die Verkaufszahlen bislang unter den Erwartungen von Nintendo, weshalb man hier jetzt deutlich zulegen möchte, und deshalb eine Preissenkung in Betracht zieht. Der Listenpreis wird deshalb für die Händler deutlich gesenkt, damit die Verkäufe bis zum Weihnachtsgeschäft deutlich anziehen sollen. Nach offiziellen Angaben von Nintendo wird der Preis für das Nintendo 3DS am 11. August 2011 von 25.000 auf 15.000 Yen gesenkt. Der Preis auf dem amerikanischen Markt wird daraufhin am nächsten Tag von 249 auf 169 US-Dollar reduziert, während in Australien der Preis von 349 auf 249 australische Dollar reduziert wird. In Europa wird es ebenfalls am 12. August eine Preissenkung geben, allerdings hat Nintendo hier noch keine klaren Angaben gemacht, weshalb man lediglich von Schätzungen bislang ausgehen kann. Der Preis liegt derzeit bei ca. 200 Euro für ein Nintendo 3DS.

Ebenfalls Boni für Bestandskunden

Für Kunden, die bereits eine 3DS Konsole besitzen und somit von dieser Preissenkung nicht direkt profitieren, hat sich Nintendo ebenfalls etwas ausgedacht. So bekommen diese zum Ausgleich ein paar Spiele geschenkt. So wird sich der Nutzer je zehn NES- und Game-Boy- oder Game-Boy-Advance-Klassiker downloaden können. Um welche genauen Titel es sich bei diesem Angebot handelt, wurde jedoch ebenfalls noch nicht bekannt gegeben. Um dieses Angebot allerdings dann nutzen zu können, muss man sich vorab im eShop bei Nintendo anmelden.

Die Verkaufszahlen des Nintendo 3DS sind bislang sehr deutlich unter den Erwartungen geblieben, weshalb diese Preissenkung nach Bekanntgabe der aktuellen Quartalszahlen gemacht wurde. Das Unternehmen Nintendo hat nach eigenen Angaben nur 710.000 Geräte und rund 4,5 Millionen Spiele für den 3DS im letzten Quartal verkauft. Insgesamt musste Nintendo auch einen Umsatzrückgang verzeichnen. Die Wii verkaufte sich dieses Jahr insgesamt 1,5 Millionen mal, was im Vergleich zum Vorjahr nur ca. die Hälfte ausmacht. Die Preissenkung ist insgesamt sicher ein richtiger Schritt zu mehr Wachstum und höheren Abverkaufszahlen.

Hier finden Sie nähere Informationen rund um Nintendos 3DS

Nintendo 3DS

Bild: Nintendo 3DS (Bildquelle: Nintendo)

Keine Bewertungen vorhanden

Neuen Kommentar schreiben

More information?

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.