Playstation Store öffnet nun auch für Android Geräte

21. September 2012
Noch keine Bewertungen vorhanden
Playstation Store öffnet nun auch für Android Geräte

Playstation Mobile heißt das Zauberwort, mit dem sich ab Oktober auch Inhalte aus dem PSN auf ausgewählte Android Smartphones und Tablet PCs laden lassen. 

Sony baut Dienst weiter aus

Der Playstation Mobile Dienst wird ab Oktober 2012 auch für Android Geräte starten und damit lassen sich dann über den Dienst dann Spiele direkt herunterladen. Von Anfang an sollen 30 von Sony selbst entwickelte Spiele verfügbar sein und diese können alternativ auch auf der PSVita gespielt werden. Sony wird im November auch eine neue Entwicklungssoftware für die neue Plattform vorstellen, die Spielestudios für nur 99 Dollar im Jahr nutzen können. Damit können dann problemlos eigene Spiele für das Online Angebot des Playstation Netzwerks kreiert werden und so neue Kunden gewonnen werden. Sony unterstützt nun nach eigenen Angaben Geräte von HTC, Sony Ericsson, Asus, Wikipad, Sharp und Fujitsu und bietet für diese nun eine Playstation Zertifizierung an. Eigentlich war dieser Dienst auch zunächst als Playstation Suite angekündigt und die Spielepreise liegen zwischen 50 Cent und 8 Euro und sind damit insgesamt sehr günstig. Wer ein solches Spiel dann heute kauft kann dieses auf den zertifizierten Geräten dann jeweils installieren, auf denen der PSN Account auch vorhanden ist. Insgesamt bietet Sony somit mit seinem eigenen Dienst noch mehr an Möglichkeiten und dürfte damit sicherlich auch noch mehr Kunden erreichen, die sich die Spiele dann auf ihre Android Geräte laden möchten.

PSN Logo (www.wired.com)

Bild: PSN Logo (www.wired.com)

Keine Bewertungen vorhanden

Neuen Kommentar schreiben

More information?

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.