Oppo High End 2014 Teil 2 – Kopfhörer der Extraklasse: PM-1 & PM-2

21. Mai 2014
Noch keine Bewertungen vorhanden
Oppo High End 2014 Teil 2 – Kopfhörer der Extraklasse: PM-1 & PM-2

Mit der Entwicklung des PM-1 Kopfhörers ist Oppo ein Meisterstück gelungen, welches in seiner Klanggüte kaum Wünsche offen lässt. Der Hersteller setzt mit dem Produkt einen Meilenstein und optimiert die Dynamik und Natürlichkeit der dargebotenen Musik. Vereint werden in einer schönen Optik neue Technologien und durch die ergonomische Form ein optimaler Tragekomfort. Der Kopfhörer verfügt über eine siebenlagige Membran. Dahinter versteckt sich der Treiber mit spiralförmigen Spulen, die sich auf beiden Seiten befinden. Eine weitere Besonderheit ist das FEM-optimierte Magnetsystem, welches ein Maximum an klanglicher Ausgeglichenheit und Präzision wiedergibt. Der Ton wird über verschiedene Öffnungen an das Ohr weitergegeben. Die Membran arbeitet im sogenannten symmetrischen Push-Pull-Verfahren. Dadurch entstehen lineare Schwingungen. Die geringe Verzerrung und die perfekte Auslösung sorgen für die Darstellung eines exzellenten Klangbildes.

Besonderheiten des PM-1 Kopfhörers


Durch das leistungsstarke Magnetsystem werden dem Hörer bis zu 102 dB geboten. Der angenehme Sitz des Kopfhörers entsteht durch die Ohrpolster, die aus Naturlatex hergestellt werden und die dem Kopf optimal anpassen. Besonders edel verarbeitet sind der Kopfbügel und die Überzüge der Ohrpolster. Der Hersteller verwendet dafür nur feinstes Lammnappa-Leder. Zusätzlich können aber auch die mitgelieferten Samtüberzüge zum Einsatz kommen. Für den Transport befindet sich im Lieferumfang eine Transporttasche. Ferner verfügt der PM-1 über ein spezielles Kabel, um den Anschluss von mobilen Endgeräten wie beispielsweise ein Smartphone oder ein MP3 Player zu ermöglichen. Aber auch der Preis ist Oberklassen und mit 1399 Euro alles andere als klein.

Der PM-2 Kopfhörer


Im Grunde genommen ist dieser Kopfhörer der kleine Bruder, bei dem sich der Preis günstiger gestaltet (999 Euro). Es gibt weder Unterschiede in der Optik, noch in der technischen Abstimmung. Der feine Unterschied begründet sich auf speziellen Bauteilen aus Metall, die für den PM-1 handgefertigt werden. Ein weiterer Unterschied ergibt sich aus der Ausstattung der Ohrpolster, die beim PM-2 mit Kunstleder überzogen sind.

Oppo PM-1

Bild: Oppo PM-1 (Bildquelle: Areadvd.de)

Keine Bewertungen vorhanden

Neuen Kommentar schreiben

More information?

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.