Nokia präsentiert erstes Android Smarpthone auf dem MWC 2014

11. Februar 2014
Noch keine Bewertungen vorhanden
Nokia präsentiert erstes Android Smarpthone auf dem MWC 2014

Die Gerüchte und Berichte verdeutlichen sich immer mehr, sodass man den Mobile World Congress 2014 mit Spannung erwarten kann. Nokia will anscheinend im Rahmen des Congress das erste Android Smartphone vorstellen, wie aus einem Bericht des Wall Street Journal nun hervorgeht.

Android

Bereits in den vergangenen Wochen und Monaten gab es immer wieder mal Gerüche um ein mögliches Android Smartphone von Nokia, weshalb diese Gerüchte nicht unbedingt Neuland sind. Dabei hatte dies beispielsweise eVLeaks schon mehrfach berichtet und nun ist mit dem Wall Street Journal ein ebenfalls prominenter Vertreter mit dabei. Nokia würde eine wirkliche Überraschung bringen, denn bislang hatte Nokia sich ausschließlich auf Windows Phones spezialisiert. Nach dem Bericht zufolge sollen bei dem vorgestellten Gerät einige bekannte Dienste von Microsoft und Nokia vorinstalliert sein. Dabei werden vor allem Maps und Musikdienste genannt, allerdings ist es eher unwahrscheinlich, dass sich Google Dienste zum Start auf dem Smartphone befinden werden. Bislang sind es jedoch alles nur Gerüchte, denn Nokia schweigt sich zu diesen noch komplett aus. Allerdings ist es nicht unwahrscheinlich, denn Nokia könnte damit einen ganz neuen Weg einschlagen, der dem angeschlagenen Konzern sicherlich gut tun könnte. Der Mobile World Congress 2014 wird vom 24. – 27. Februar in Barcelona stattfinden und einige technische Neuheiten im Smartphone Bereich präsentieren. Zudem will Samsung auf dem diesjährigen MWC auch das neue Galaxy S5 vorstellen, was ebenfalls stark erwartet wird.

Quelle: WSJ

Nokia Logo

Bild: Nokia Logo (Bildquelle: Nokia Logo)

Keine Bewertungen vorhanden

Neuen Kommentar schreiben

More information?

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.