Neue XBOX One vorgestellt – Bluray und bessere Kinect

22. Mai 2013
Noch keine Bewertungen vorhanden
Neue XBOX One vorgestellt – Bluray und bessere Kinect

Gestern Abend wurde er mit Spannung erwartet, die offizielle Vorstellung der neuen XBOX von Microsoft. Viele Gerüchte hatten sich schon in den vergangenen Wochen gehalten und so wurde es auch gestern richtig spannend als die neue XBOX vorgestellt wurde. Der Name lautet schlichtweg XBOX One und soll wortgemäß verschiedene Dinge miteinander vereinen und kombinieren. So ist es mit der neuen XBOX beispielsweise möglich zu skypen und darüber Fernsehen zu schauen.

Vorstellung

Dabei soll die neue Konsole nicht nur Games bieten, sondern als eine Art zentrale Unterhaltung gesehen werden, die in ein richtiges Entertainment System mündet. Anders als Sony hat Microsoft die neue Konsole schon komplett präsentiert und sie der Weltöffentlichkeit zugleich enthüllt. Im Hinblick auf die Hardware ist die neue XBOX One quasi mit der PS4 gleichgezogen und bietet einen x86 basierenden Prozessor mit 8 Kernen. Dabei wird auch vermutlich ein Jaguar Chip zum Einsatz kommen und IBMs Power wird hierbei keinen Platz mehr finden. Details gab es jedoch noch nicht, allerdings wird es auch ein Bluray Laufwerk geben und 8GB Arbeitsspeicher sind zudem auch eingebaut. Als Massenspeicher wird eine herkömmliche Festplatte mit 500GB Speicher zum Einsatz kommen und dazu kommen Features wie USB 3.0, WLAN und verschiedene HDMI Anschlüsse. Auf der XBOX One werden jedoch keine XBOX 360 Spiele laufen, denn es wird keine Abwärtskompatibilität geben.

Mehr Kinect

Ein neues Kinect wird es geben und dies soll vor allem dank deutlich höherer Auflösung eine verbesserte Erkennung bieten und damit für viele Spiele noch mehr Möglichkeiten bieten. Dabei soll die Konsole mit dem neuen Kinect besser bedient werden können und sogar der eigene Herzschlag erfasst werden können. Der Controller der neuen XBOX One wurde auch überarbeitet, allerdings fällt dies optisch nicht so sehr ins Gewicht. Bei der neuen XBOX One soll zudem ein dreiteiliges Betriebssystem zum Einsatz kommen, das sich XBOX OS nennen wird. Dabei wird die Basis ein Windows Kernel sein und ein drittes Betriebssystem soll als Bindeglied fungieren. Anwendungen die vorinstalliert sind sind beispielsweise der Videodienst Skype, mit dem man bequem vom Sofa aus mit anderen chatten und telefonieren kann. Eine Onlineverbindung soll für die Nutzung der Konsole nicht zwingend sein, allerdings wurde dies auch noch nicht komplett geklärt. Vom Design her kommt die neue XBOX One in einem sehr schlicht wirkenden und kantigen Schwarz daher, kann sich jedoch optisch in ein modernes Bild gut einpassen. Laut Microsoft selbst wird die neue XBOX One Ende des Jahres weltweit auf den Markt kommen. Einen genauen Termin oder Preis wollte man jedoch noch nicht nennen, weshalb man hier noch spekulieren kann.

XBox One (www.amazon.de)

Bild: XBox One (www.amazon.de)

Keine Bewertungen vorhanden

Neuen Kommentar schreiben

More information?

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.