Neue Samsung Soundbars passend zu den neuen Samsung Smart TVs

12. Juni 2015
Noch keine Bewertungen vorhanden
Neue Samsung Soundbars passend zu den neuen Samsung Smart TVs

Passend zu den neuen Smart TVs hat Samsung neue Soundbars auf den Markt gebracht, die nicht nur für ein beeindruckendes Heimkino-Feeling sorgen, sondern auch optisch perfekt mit den neuen TV-Geräten harmonieren.

Optische Harmonie

Die neuen Samsung Soundbars sorgen für einen satten Kinosound im Wohnzimmer. Damit sie auch optisch perfekt zu den neuen Smart TVs des Herstellers passen, gibt es sie je nach Serie in bis zu drei Farbvarianten. Zur Auswahl stehen dabei die drei Farben Schwarz, Silber und Weiß. So gibt es etwa das Modell HW-J6502 auch in der Farbe Weiß. Die Soundbar ist damit die erste ihrer Art, die der Hersteller in der Trendfarbe Weiß anbietet. Um eine fließende und einheitliche Optik von Fernseher und Soundbar zu erzielen, lassen sich einige Modelle mit Hilfe eines zugehörigen Montage-Kits direkt mit dem TV-Gerät verbinden.

Kinosound der Extraklasse ganz ohne Kabel

Die Verbindung mit dem TV-Gerät und dem Subwoofer erfolgt bei allen neuen Soundbar-Modellen, mit Ausnahme der Stromzufuhr, völlig kabellos. Via Bluetooth können auch Inhalte direkt vom Smartphone oder Tablet abgespielt werden. Zudem sind die neuen Modelle alle mit dem Samsung Wireless Audio Multiroom-System kompatibel.

Die neuen Samsung Soundbars umfassen verschiedene Modelle, die alle im Handel oder im Internet erhältlich sind. Die Modelle HW-H7500 und 7501 sollen 749 Euro kosten. Die HW-J6500, 6501 und 6502 werden für eine unverbindliche Preisempfehlung von 649 Euro angeboten, während die Soundbars HW-J6000 und 6001 je 549 Euro kosten sollen. Für das Spitzenmodell HW-J8500 wurde eine unverbindliche Preisempfehlung von 949 Euro veranschlagt. Derzeit ist die HW-J6000 bei Amazon auf 453,99 Euro reduziert.

Samsung HW-J6000

Bild: Samsung HW-J6000 (Bildquelle: Amazon.com)

Keine Bewertungen vorhanden

Neuen Kommentar schreiben

More information?

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.