Neue NFC-Speaker-Serie FreeMe von Pioneer in edlem Outfit

04. Juni 2014
Noch keine Bewertungen vorhanden
Neue NFC-Speaker-Serie FreeMe von Pioneer in edlem Outfit

Die neuen portablen Lautsprecher von Pioneer haben ihren großen Auftritt in einem edlen Outfit. Denn sie sind sowohl mit einem Lederbezug wie auch mit einem Gehäuse aus gummiertem Kunststoff zu haben. Aber nicht nur das Äußere kann sich sehen lassen.

In den schicken, kleinen Gehäusen sind zwei 40 mm Breitbandtreiber integriert, die über einen starken Neodym-Magneten verfügen. Der Passivradiator unterstützt die Arbeit der Treiber. Das umgesetzte Klangbild ergibt einen 360° Rundumsound. Wenn ein Telefonat ankommt, braucht das Smartphone nicht abgekoppelt zu werden, da über einen einfachen Tastendruck am Lautsprecher die Freisprechfunktion aktiviert wird. Über das integrierte Mikrofon wird das Freisprechen ermöglicht.

Einfache Verbindung mit Bluetooth und weitere Feature


Für die Entwickler der „FreeMe“-Lautsprecher stand die einfache Bedienung im Vordergrund. Daher wurde konsequent auf Zusatzfunktionen, die nicht unbedingt benötigt wurden, komplett verzichtet. Über NFC (Near Field Communication) lassen sich die Lautsprecher einfach und schnell mit einem Tablet oder einem Smartphone verbinden. Die Geräte werden automatisch von der FreeMe-Serie erkannt. Nachdem einmal ein mobiles Endgerät mit den Lautsprechern verbunden wurde, erfolgen spätere Verbindungen ganz automatisch. Sobald Bluetooth am Mobilgerät aktiviert ist, wir eine Verbindung zum Lautsprecher hergestellt.
Der integrierte Akku der FreeMe-Lautsprecher ermöglicht eine Nutzung von bis zu 7 Stunden.

Pioneer hat speziell für die Lautsprecher eine Wireless Streaming App entwickelt, wodurch ein schneller Zugriff auf DSP-Programme möglich wird. Mit dieser App kann direkt auf gespeicherte Musik zugegriffen werden. Für die Klangoptimierung nutzt die App die Rechenleistung des mobilen Endgerätes.

Ab August wird das Modell LF1, mit Echtlederbezug in Karamell-Tönen oder schwarz für 199,00 Euro zu haben sein. Für 149,00 Euro gibt es das Modell LF3 mit einer gummierten Oberfläche in den Farben SnowWhite, MidnightBlack und AquaBlue schon im Juli.

Free Me LF 1

Bild: Free Me LF 1 (Bildquelle: Telecom-Handel.de)

Keine Bewertungen vorhanden

Neuen Kommentar schreiben

More information?

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.