NDR verbietet Videos auf Youtube

20. September 2012
Noch keine Bewertungen vorhanden
NDR verbietet Videos auf Youtube

Der Fernsehsender NDR strahlte kürzlich eine TV-Sendung mit Jenny Elvers-Elbertzhagen aus. Bei diesem Fernsehauftritt blamierte sich die Frau jedoch zutiefst und wirkte überaus wirr. Ganz klar, dass diese Aufnahmen perfektes Futter für die Videoplattform Youtube ist. Doch nun schritt NDR ein und ließ die Videos sperren.

Auf Bitten der Familie gelöscht


Nicht nur der Fernsehsender NDR hat sich an Youtube gewandt, sondern auch die Familie der Schauspielerin Jenny Elvers-Elbertzhagen bat Youtube um die Löschung der dort verbreiteten Videos. Der TV Auftritt der Schauspielerin ging ordentlich nach hinten los, denn sie wirkte beim Norddeutschen Rundfunk unsicher und verwirrt. Der Ehemann bestätigte bereits das seine Frau ein Alkoholproblem hat. Genau dies war es auch, was der Frau bei der Sendung deutlich anzumerken war. Der Norddeutsche Rundfunk hat dennoch die komplette Sendung ausgestrahlt und damit zahlreichen Youtubern die Möglichkeit geboten Mitschnitte zu machen und diese bei Youtube hochzuladen. Innerhalb weniger Stunden verbreiteten sich die peinlichen Aufnahmen im Internet. Doch auf Bitten des Fernsehsenders und der Familie Elvers-Elbertzhagen, hat Youtube die Videos nun doch gesperrt. Die Videoplattform möchte die Menschen schützen und nicht gegen deren Rechte verstoßen. Youtube ist eine Plattform auf der jeder seine eigenen Videos hochladen kann. Die Inhalte sollten dabei selbstverständlich niemanden schaden.

Eine sichere Löschung ist nicht möglich


Youtube hat die offensichtlichen Aufnahmen der TV Sendung zwar gelöscht, beziehungsweise gesperrt, doch damit sind die Aufnahmen noch längst nicht raus aus dem Internet. Es gibt noch zahlreiche andere Videoplattformen im Internet zu finden, auf denen ebenfalls die Videos veröffentlicht werden könnten. Es sind also noch einige Schreiben vom NDR und der Familie Elbertzhagen zu verfassen. Zudem existieren bereits jetzt sehr viele Abwandlungen der Originalaufnahmen. Diese sind ebenfalls bei Youtube zu finden. Es gibt Zusammenschnitte, Kombinationen aus mehreren Sendungen, sowie sogar schon Parodien des peinlichen TV Auftrittes. Einmal im Internet angelangt, gibt es also auch für die Promiwelt kaum ein zurück mehr.

NDR

Bild: NDR

Keine Bewertungen vorhanden
0 Kommentare zu “NDR verbietet Videos auf Youtube

Neuen Kommentar schreiben

More information?

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.