Mozilla und Foxconn nun offiziell Partner – Erstes Tablet mit Firefox

04. Juni 2013
Noch keine Bewertungen vorhanden
Mozilla und Foxconn nun offiziell Partner – Erstes Tablet mit Firefox

Die Gerüchte der letzten Wochen haben sich nun bewahrheitet und Mozilla und Foxconn sind nun wirklich Partner geworden und haben ein erstes gemeinsam entwickeltes Tablet angekündigt. Beide Unternehmen gaben dies auf der aktuellen Messe Computex in Taiwan bekannt und stellten dabei auch das Tablet in Form eines Prototyps entsprechend vor.

Firefox OS auf dem Tablet

Das Firefox OS hat somit einen starken und wichtigen Partner im Bereich der Fertigung gewonnen, der vielleicht sogar alten Hasen wie Apple durchaus gefährlich werden könnte. Die Auftragsfertiger werden somit die entsprechenden Geräte für Mozilla fertigen und diese dann entsprechend auf den Markt bringen. Bislang war das Firefox OS nämlich nur Smartphones vorbehalten, nun soll es also auch für Tablets richtig losgehen. Technische Details wurden zum neuen Tablet jedoch noch nicht bekanntgegeben, sodass man hierbei noch nur mutmaßen kann. Unklar ist zudem, wann das Tablet mit Firefox OS auf den Markt kommen wird, denn ein Termin wurde ebenfalls noch nicht bestätigt. Allerdings setzen die Entwickler des Mozilla Firefox OS für Tablets und Smartphones zunächst auf günstige Geräte und der High End Markt soll erst später bedeckt werden. Allerdings ist einiges an Interesse hinsichtlich der verschiedenen Geräte seitens Firefox vorhanden, sodass sich Mozilla zu einer echten Konkurrenz gegenüber Apple und Samsung entwickeln könnte, wenn die Geräte auch hochwertig sind und halten was sie versprechen.

Quelle: Mozilla News

Mozilla Firefox Logo (www.webmasterpro.de)

Bild: Mozilla Firefox Logo (www.webmasterpro.de)

Keine Bewertungen vorhanden

Neuen Kommentar schreiben

More information?

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.