Moto G aus dem Jahr 2013 von Motorola bekommt Android 5.0

08. Dezember 2014
Noch keine Bewertungen vorhanden
Moto G aus dem Jahr 2013 von Motorola bekommt Android 5.0

Motorola scheint es mit seinen Nutzern gut zu meinen, denn Moto GP Nutzer aus dem Jahre 2013 erhalten ebenfalls ein Android 5.0 Update. Damit kümmert sich Motorola wirklich sehr gut um seine Kunden, denn nicht alle Hersteller von Smartphones sind so schnell mit ihren Updates. 

Moto G mit Android 5.0 Lollipop 

Das Moto G aus dem Jahr 2013 ist ein Mittelklasse Smartphone, welches auch über ein einfach gehaltenes Design verfügt. Dank des recht günstigen Preises konnte es jedoch einen wahren Verkaufserfolg für Motorola verbuchen. In Indien gibt es für das Modell bereits Updates auf Android 5.0, wobei es von Motorola schon seit einigen Wochen ein ganz neues Modell gibt. Motorola ist diesmal unter den ersten Herstellern von Smartphones, die das neue Android 5.0 Update auf die Geräte übertragen. Samsung hat in der vergangenen Woche bei dem Galaxy S5 mit dem Android 5.0 Update begonnen, wobei andere Geräte namhafter Hersteller noch kein Update bekommen haben. In der heutigen Zeit werden schnelle Updates immer wichtiger, sodass sich viele Hersteller dies auch als Wettbewerbsvorteil sichern können. Allem voran wird dadurch natürlich auch deutlich, wie wichtig die Kunden den Herstellern sind, wenn diese sich um ein schnelles Update bemühen. 

 Quelle: Telekom-Presse

Moto G Smartphone (www.amazon.de)

Bild: Moto G Smartphone (www.amazon.de) (Bildquelle: Moto G Smartphone)

Keine Bewertungen vorhanden

Neuen Kommentar schreiben

More information?

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.