Microsoft und Google streiten wegen Youtube-App

29. Mai 2013
Noch keine Bewertungen vorhanden
Microsoft und Google streiten wegen Youtube-App

Apps – sie sind von keinem Smartphone mehr wegzudenken und gehören zum Telefon dazu, wie das Mikrofon, in das gesprochen wird. Ob App für das Kochen von Eiern oder zum Videos ansehen, kaum etwas, was es nicht gibt. Und um letztere App gab es nun Ärger, denn Microsoft hatt für das Windows Phone eine ganz besondere App von Youtube im Windows Phone Store bereitgestellt, die den Machern von Youtube, Google, so ganz und gar nicht schmeckt.

Direkter Video-Download ohne Werbung


Die App von Youtube im Windows Phone Store konnte so einiges – ganz besonders Videos herunterladen. Genau dagegen wehrt sich Google nun, denn Youtube sei eine Streaming-Plattform und kein Download-Portal. Bisher konnte mit der App jedes Video bequem geladen werden und auf dem Smartphone gespeichert werden.
Und auch das Thema Werbung heißt alles noch weiter an. So sollen die Werbeanzeigen im Video unterdrückt worden sein und so Einnahmen verloren gehen. Zweifelsohne ist es alles andere als angenehm, wenn gerade die Werbung ausbleibt. Microsoft hat die App nun ersetzt und zwar durch eine einfachere und ältere Version, die jetzt nur die mobile Internetansicht von Youtube vorsieht.

Werbestreit


Microsoft spricht von einer App für die Übergangszeit, so wie sie jetzt ist, soll sie nicht bestehen bleiben. Das Downloaden von Videos soll aber auch in Zukunft nicht mehr möglich sein. Der wohl größte Streitpunkt ist demnach jetzt das liebe Geld. Google wirft Microsoft vor, dass Werbung nicht angezeigt wird und so ein Schaden für die einstellenden Nutzer entsteht. Microsoft hingegen beschuldigt Google, dass das Unternehmen die Daten zum anzeigen von bestimmten und relevanten Werbeanzeigen selbst beschränkt hat.

Google und Microsoft wollen sich nun zusammensetzen und nach Lösungen suchen, vielleicht ganz gesittet und im Sinne von Nutzern eines Windows Phones...

Youtube

Bild: Youtube

Keine Bewertungen vorhanden

Neuen Kommentar schreiben

More information?

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.