Markt für Musikdownloads wächst weiter

17. Januar 2012
Noch keine Bewertungen vorhanden
Markt für Musikdownloads wächst weiter

Der Musikmarkt befindet sich in einem Umbruch, was man anhand der neuesten Zahlen ganz klar erkennen kann. So hat sich der deutsche Musikmarkt im vergangen Jahr 2011 relativ stabil entwickelt, was durch den Bundesverband der Phonoindustrie und Media Control heute bekannt gegeben wurde.

Umsatz erstmals seit 1997 nicht gesunken

Erfreulicherweise ist der Umsatz seit dem Jahr 1997 zum ersten Mal nicht gesunken und ist so erfreulich gut geblieben. Die Umsätze aus den digitalen Downloads heraus haben hierbei ganz gut zugelegt und mit einem Plus von satten 28,8 Prozent im Gegensatz zu 2010 deutlich zulegt. Die Single und Album Bundles stiegen dabei fast genau so stark an wie die einzelnen Track Downloads, die sich nach wie vor an der Spitze der Download Charts befinden. Allerdings ist der digitale Bereich noch immer nicht der einzige Absatzkanal für Musik und so ging der Umsatz im Bereich der CD um leichte 2,2 Prozent zurück. Die CDs von deutschen Entwicklern haben sich dabei sehr stabil mit einem Minus von 0,6 Prozent entwickelt. Die Vinyl Platten legen derzeit auch sehr viel an Umsatz zu, obwohl dies auch nur ein Nischendasein pflegt. Allerdings konnte die Musikindustrie hier ein Wachstum von über 18 Prozent verzeichnen. Alles in allem war auch das Weihnachtsgeschäft 2011 sehr erfolgreich für die Musikindustrie, was natürlich auch sehr viel positives für dieses Jahr hoffen lässt.

Musik (Flickr.com/hejfotografen)

Bild: Musik (Flickr.com/hejfotografen)

Keine Bewertungen vorhanden

Neuen Kommentar schreiben

More information?

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.