MacBook Pro wird dünner – Neue Serie geplant

15. Mai 2012
Noch keine Bewertungen vorhanden
MacBook Pro wird dünner – Neue Serie geplant

Das MacBook Pro wird laut Informationen des Blogs 9to5Mac im Sommer ein dünneres Design und zudem auch ein deutlich schärferes Display bekommen. Auch die Nachrichtenagentur Bloomberg berichtete dies gestern und so soll geplant sein, dass die Geräte nun mit einer Diagonale von 15 Zoll ausgestattet sein sollen und auch nicht mehr mit herkömmlichen Festplatten ausgestattet sein sollen, sondern mit einem Flash-Speicher, der die Startzeit erheblich beschleunigt und einiges an Strom spart.

Flacher und besseres Display

Das Display soll dieselbe Qualität haben wie das Retina Display beim aktuellen iPad und ein DVD Laufwerk soll es beim aktuellen MacBook Pro aus Platzgründen nicht geben. Mit diesen Änderungen würde Apple sein „großes“ Notebook noch näher an die Produktreihe der MacBook Air heranführen und angeblich plant Apple die Vorstellung dieser Produkte bei der Softwareentwicklungskonferenz vorzustellen, die am 11. Juni diesen Jahres beginnt. Die Mac Computer und Notebooks sind schon länger nicht mehr die Topseller von Apple, denn hier haben sich iPad und iPhone ganz klar positioniert. Allerdings schafft es der Konzern Apple auch seit Jahren sehr gut, den Marktanteil mit den Macs gegenüber den Windows PCs permanent zu steigern. Zwar sind dies nur kleine Steigerungen, aber es ist ein permanenter Anstieg zu sehen, der sich in ein paar Jahren noch deutlich steigern könnte. 

Das Wall Street Journal schrieb auch am vergangenen Montag, dass Apple auf Basis von iCloud eine Fotoplattform aufbauen möchte, auf der die Nutzer sehr einfach Bilder miteinander tauschen können. Dies wäre damit sozusagen ein Gegenpol gegenüber Instagram, das vor kurzem von Facebook aufgekauft wurde.

Apple Logo (www.blog.russelldelatorre.com)

Bild: Apple Logo (www.blog.russelldelatorre.com)

Keine Bewertungen vorhanden

Neuen Kommentar schreiben

More information?

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.