Larry Page vs Mark Zuckerberg - Das Duell um die Gunst der User

18. Juli 2011
Noch keine Bewertungen vorhanden
Larry Page vs Mark Zuckerberg - Das Duell um die Gunst der User

Besonders in der letzten Zeit wurde es immer lauter um das neue soziale Netzwerk von Google, das den Namen Google+ trägt. Bislang hat Facebook mit seinen gigantischen Nutzerzahlen weltweit die Nase vorn, allerdings könnte dieser Thron in Zukunft sehr stark gefährdet sein, wenn Google+ aus der Betaphase in die offene Phase startet.

In nur 2 Wochen seit Beginn der Beta Phase von Google+ hat das Netzwerk 10 Millionen User. Das ist natürlich angesichts der riesigen Anzahl der Facebook User nicht viel, jedoch muss man auch hier beachten, dass es lediglich noch die Beta Phase ist, und die offizielle Registrierung und Nutzung noch nicht freigeschaltet ist. Ein fester Termin für den Startschuss von Google+ ist bislang noch nicht bekannt. Page betonte zudem, dass sie immer noch am Anfang stehen, und die neuen Produkte von Google überaus erfolgversprechend sind, und dem Unternehmen in Kürze sehr viele gute Gewinne bescheren werden. Besonders hinsichtlich der Datenschutz Thematik war Facebook immer wieder negativ in die Schlagzeilen gekommen. Besonders hier wird Google+ angreifen - Insider nennen es bereits das Facebook für Erwachsene.

Interessant ist auch, dass Zuckerberg selbst bei Google+ registriert ist, und sich somit ein genaues Bild der direkten Konkurrenz macht. Insgesamt ist es sehr interessant - immerhin ist der direkte Konkurrent von Zuckerberg knapp 10 Jahre älter und hat ein geschätztes Vermögen von knapp 20 Milliarden Dollar, während hingegen Zuckerberg nur ca. 7 Milliarden Dollar als Vermögen angehäuft hat. 2 Geschäftsmänner, die die Internetwelt schon sehr umgekrempelt haben. Wer wird am Ende im Bereich der social Networks die Nase vorn haben?

Profil von Mark Zuckerberg bei Google+ (www.t3n.de)

Bild: Profil von Mark Zuckerberg bei Google+ (www.t3n.de)

Keine Bewertungen vorhanden

Neuen Kommentar schreiben

More information?

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.