Kenwood C-414: Kompaktes Audio-System mit iPhone-/iPod-Dock

25. Februar 2011
Noch keine Bewertungen vorhanden
Kenwood C-414: Kompaktes Audio-System mit iPhone-/iPod-Dock
Kenwood hat das neue kompakte Audio-System C-414 mit iPhone-/iPod-Dock vorgestellt. Anfangs ist es noch nicht in Europa erhältlich und erscheint in den Farben Silber, Pink und Weiß. Neben der Möglichkeit, Apples Player anzuschließen, bietet es noch einen Tuner und einen CD-Player. Die zugehörigen Bassreflex-Boxen besitzen eine Ausgangsleistung von 20 Watt. Mit dem Tuner lassen sich im Bereich FM 30 Sender speichern - für AM sind es zehn. Der CD-Player unterstützt neben normalen Musik-CDs auch CD-R/-RW und spielt die Formate MP3 und WMA ab, wobei DRM nicht unterstützt wird. Das iPhone-/iPod-Dock des C-414 ist mit der DTS Envelo-Technologie ausgestattet. Diese Technologie soll Verbesserungen der Klangqualität schaffen und 3D-Surround-Effekte in die abgespielte Musik bringen. Dabei ist unerheblich, ob sie komprimiert ist und ob sie in Mono, Stereo oder im 5.1 Multi-Channel-Format vorliegt. Das C-414 besitzt einen SD-Kartenleser und einen USB-Anschluss. Dadurch wird es möglich, Musik von SD-Speicherkarten mit einer Kapazität von bis zu 32 Gigabyte oder externen Speichermedien abzuspielen. Dabei werden die Dateisysteme FAT 16 und FAT 32 unterstützt. Gesteuert wird das Audiosystem wahlweise am Gerät oder über die Fernbedienung. In den USA wird es in Kürze für 329 US-Dollar angeboten. Wann es in Deutschland erscheint, ist bisher nicht bekannt.

Kenwood C-414

Bild: Kenwood C-414

Keine Bewertungen vorhanden