Kein Onlinepass mehr bei künftigen EA Spielen

17. Mai 2013
Noch keine Bewertungen vorhanden
Kein Onlinepass mehr bei künftigen EA Spielen

Der Branchenriese Electronic Arts (EA) wird den zuvor eingeführten Onlinepass für seine Spiele wieder abschaffen, wie er jetzt offiziell bekanntgegeben hat. Vor einigen Jahren hatte EA diese Neuerung eingeführt, um hier vor allem den Gebrauchtspielehandel etwas einzudämmen bzw. aus dem Verkauf von Gebrauchtspielen auch noch zu partizipieren. Der Publisher kündigte nun überraschend an, dass man auf diesen Zwang nun in Zukunft verzichten werde.

Nutzer haben es nicht angenommen

Electronic Arts hatte vor einigen Jahren damit angefangen einen so genannten Onlinepass bei seinen Spielen einzuführen. Dieser sorgte dafür, dass der Nutzer bei Onlinespielen an einen bestimmten Pass gebunden ist und beim Weiterverkauf dieser nicht mehr eingelöst werden kann. Wollte man als Gebrauchtspielekäufer dann wieder online spielen musste ein neuer Onlinepass gekauft werden und dieser schlug erneut mit 10 US Dollar zu Buche. Allerdings hatte sich EA mit dieser Maßnahme gar keine Freunde gemacht und unter den Gamern wurde dies schon lange verpönt. EA teilte nun offiziell mit, das die Kunden dieses Modell nicht angenommen haben und aus diesem Grund den Onlinepass bei zukünftigen Spielen abschaffen werde. Dies gilt dann für alle nachkommenden Titel wie beispielsweise auch das kommende Fifa 14, was in Deutschland einen Meilenstein im Fußballspielgenre darstellen dürfte und jedes Jahr aufs Neue die Massen begeistert. Ob andere Publisher nun auch dem Modell des Onlinepasses nachgeben werden ist noch nicht bekannt, allerdings kommt der Schritt von EA doch sehr überraschend.

Onlinepass EA (www.venturebeat.com)

Bild: Onlinepass EA (www.venturebeat.com)

Keine Bewertungen vorhanden

Neuen Kommentar schreiben

More information?

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.