Kein Gratis mehr im App Store

20. November 2014
Noch keine Bewertungen vorhanden
 Kein Gratis mehr im App Store

Bei Apple fand man bei vielen Anwendungen im App Store immer die Bezeichnung Gratis. Nun hat Apple einiges geändert und die Bezeichnung Gratis von den Anwendungen entfernt. Der Grund sind hierbei die in vielen Gratis Download Apps enthaltenen In-App Käufe, die die App dann so nicht mehr gratis machen. So kann ein letztlich zunächst kostenloses Spiel hinterher doch recht teuer werden, weshalb Apple nun hier die diese Änderung vorgenommen hat. 

Gratis Werbung 

Aufgrund der Entscheidung der EU Kommission ist die Bezeichnung Gratis irreführend, wenn die App nicht wirklich kostenlos ist. So kann beispielsweise bei Kindern und Jugendlichen die Gefahr bestehen, dass sich die Kosten ungewollt weiter anhäufen und so ins unermessliche steigen. Bei der Installation sind die meisten Apps kostenlos, allerdings werden dann im Spiel oder der App selbst einige Werbebotschaften aufdringlich präsentiert, die dann letztlich zu Umsätzen führen sollen. So können zusätzliche Levels freigeschaltet werden oder neue Ausrüstungsgegenstände direkt gekauft werden. Dafür muss dann bezahlt werden, weshalb sich die Branche dadurch in den meisten Fällen refinanziert. Als Hintergrund ist eine EU Kritik zu sehen, denn von verschiedenen EU Ländern gingen Beschwerden ein, da Kinder diese Käufe häufig versehentlich getätigt haben und die Eltern sich dann über die teuren Rechnungen gewundert haben. 

Quelle: Golem.de

Apple Logo

Bild: Apple Logo (Bildquelle: Apple Logo)

Keine Bewertungen vorhanden
0 Kommentare zu “ Kein Gratis mehr im App Store

Neuen Kommentar schreiben

More information?

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.