Kaspersky entwickelt Betriebssystem

17. Oktober 2012
Noch keine Bewertungen vorhanden
Kaspersky entwickelt Betriebssystem

Kaspersky ist ein bekannter und vielfach ausgezeichnetes Virenschutzprogramm, das viele nutzen – das dürfte nicht Neues sein. Doch nun plant der russische Spezialist für Virenschutz etwas ganz Neues, nämlich ein eigenes Betriebssystem.

Ein Betriebssystem ohne Sicherheitslücken


Eugene Kaspersky hat genug davon, andere Betriebssysteme zu schützen. Er möchte nicht mehr nur länger einen zuverlässigen Virenschutz bereitstellen können, sondern auch ein eigenes Betriebssystem. Dieses soll die ganzen Sicherheitslücken gar nicht erst haben und somit auch keinen Virenschutz benötigen.Ein Betriebssystem ohne Sicherheitslücken klingt zunächst sehr unwahrscheinlich. Doch es soll sich dabei um ein Industrie-Betriebssystem handeln. Sprich es ist nicht für den Privatgebrauch gedacht, sondern für die Nutzung von Firmen. Unternehmen haben damit dann ein System auf dem Computer, das alle wichtigen Funktionen unterstützt. Auf Spiele, Bild- oder Videobearbeitung muss dann jedoch verzichtet werden. Das Betriebssystem von Kaspersky soll lediglich alle für die Arbeit wichtigen Funktionen unterstützen. Auch die Nutzung von sozialen Netzwerken soll mit dem Industrie-Betriebssystem ausgeschlossen werden. Dies sind nämlich genau die Punkte, wodurch die Sicherheitslücken entstehen. Können diese Dinge nicht genutzt werden, gibt es auch keine Sicherheitsprobleme mehr.

Datum für die Fertigstellung steht noch nicht fest


Der russische Unternehmer Eugene Kaspersky hat bereits bestätigt, dass ein solches Betriebssystem für Firmen geplant ist. Es ist also definitiv kein Gerücht. Jedoch steht noch kein Datum fest, wann das neue und einzigartige Betriebssystem fertiggestellt werden soll. Es wurde auch noch nicht erwähnt, wie weit die Entwickler bereits sind. Klar ist jedoch, dass es sich gewiss schnell rumsprechen wird, denn das Industrie-Betriebssystem fertig ist und auf den Markt kommt. Firmeninhaber könnten durch die Nutzung des perfekt zugeschnittenen Betriebssystems auch verhindern, dass die Mitarbeiter nebenbei noch im Internetsurfen, Spiele spielen oder andere Freizeitaktivitäten am Computer nachgehen.

Kaspersky Logo

Bild: Kaspersky Logo

Keine Bewertungen vorhanden

Neuen Kommentar schreiben

More information?

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.