iPhone top – iPad Flop – Verkaufszahlen und mehr

30. Juli 2014
Noch keine Bewertungen vorhanden
iPhone top – iPad Flop – Verkaufszahlen und mehr

Bei Apple scheinen in diesem Jahr nicht alle Zahlen zufriedenstellend zu sein, weshalb sich der Riese wohl sicherlich bald einen richtigen Hammer leisten muss, damit die Zahlen wieder richtig stimmen. Die Umsatzzahlen des iPhones sind jedoch nach aktuellen Berichten hingegen nach wie vor stabil. Allerdings schwächeln wohl die iPad Umsätze, weshalb sich das Unternehmen wohl etwas einfallen lassen muss.

Umsatzzahlen und Erkenntnisse

Neben den mobilen Geräten laufen auch die Macs nach wie vor sehr gut. Insgesamt hat Apple nach einem Bericht in den letzten 3 Monaten einen Gesamtumsatz von 37,4 Milliarden US Dollar gemacht. Das entspricht einem Plus von 6 Prozent gegenüber 2013. Der Gewinn konnte sich sogar um 12 Prozent auf 7,8 Milliarden US Dollar steigern. Allerdings macht Apple über die Hälfte des Geldes nicht im USA Geschäft, sondern außerhalb der USA. Bislang war Apples größter Umsatztreiber immer das iPhone und hat auch diesmal mit 35,2 Millionen verkauften Geräten einen guten Start hingelegt. Das entspricht einem Plus von 13,2 Prozent gegenüber 2013. Laut Apples CEO Tim Cook soll das iPhone vor allem in Brasilien, Russland, China und Indien aktuell gut angenommen werden. Dabei seien wohl die Verkaufszahlen in China um stolze 50 Prozent gestiegen. Der Mac läuft nach den aktuellen Zahlen zufolge auch sehr gut und so konnten die Verkäufe um stolze 18 Prozent auf 4,4 Millionen Geräte ordentlich zulegen. Das iPad hat aktuell nicht so gute Verkaufszahlen, denn zwar wurden nach dem Bericht 13,3 Millionen Tablets verkauft, allerdings ist dies ein Minus von knapp 10 Prozent gegenüber 2013. Beim iPod ging es sogar um 36 Prozent zurück, was nur noch 2,9 Millionen Geräte sind. Allerdings ist dies eine Tendenz der letzten Jahre, da viele Nutzer gleich zum iPhone greifen und einen iPod liegen lassen. Insgesamt ist Apple sehr zufrieden und verspricht auch die Einführung von einigen neuen Produkten. iOS 8 und das neue Mac OSX Yosemite wurden hierbei genannt. Auch die neuen iPhones, die viele im Herbst erwarten, dürften einschlagen wie eine Bombe.

Quelle: Big-Screen

iPhone 5S

Bild: iPhone 5S (Bildquelle: iPhone 5S)

Keine Bewertungen vorhanden

Neuen Kommentar schreiben

More information?

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.