iPad 4 nun neues Einstiegsmodell bei Apple

21. März 2014
Noch keine Bewertungen vorhanden
iPad 4 nun neues Einstiegsmodell bei Apple

Bei Apple tut sich aktuell was – neben dem neuen iPhone gestern mit 8GB Speicher bietet Apple nun auch ein neues iPad Angebot. Das iPad 2 wurde so nun offiziell in den Ruhestand geschickt, sodass es bei Apple jetzt nicht mehr erhältlich ist. Vor gut 3 Jahren wurde das iPad 2 von Apple auf den Markt gebracht und wurde bislang auch noch immer als günstiges Einstiegsmodell gehandelt. Nun wird das alte iPad 2 durch das iPad 4 ersetzt, welches nun ab 379 Euro erhältlich ist. 

Apples iPad Pläne

Zu dem Preis von 379 Euro erhält der Apple Fan ein iPad 4 mit WLAN und 16GB Speicher. Wer auf eine LTE Version setzen möchte, muss mindestens 499 Euro investieren. Insgesamt ist das iPad 4 nur noch in diesen beiden Varianten erhältlich, da Apple die anderen Modelle gestrichen hat. Gegenüber dem iPad 2 besitzt das iPad 4 vor allem ein hochauflösendes Retina Display, welches eine Auflösung von 2048 x 1536 Pixeln bietet. Beim iPad 2 liegt die Auflösung bei nur 1024 x 768 Pixeln im Vergleich. Auch ist das iPad 4 insgesamt mit einer stärkeren Hardware Ausstattung ausgerüstet, sodass auch Anwendungen deutlich flüssiger laufen. Der Lightning Anschluss ist ebenfalls neu und beim iPad 4 vorhanden. Wer noch etwas mehr Geld in die Hand nehmen will kann sich das iPad Air für 100 Euro mehr kaufen. Der größte Vorteil liegt hierbei beim Gewicht, denn im Gegensatz zum iPad 4 wiegt es gerade einmal 450 Gramm. Im Vergleich wiegt das iPad 2 stolze 650 Gramm und zusätzlich hat das iPad Air noch einen 64 Bit Prozessor, der ebenfalls deutlich schnelleres Arbeiten ermöglicht. Beim iPad Air liegt das Einstiegsmodell mit WLAN und 16GB Speicher bei 479 Euro. 

Quelle: Apple

Tipp: iPad Air günstig bei Amazon sichern!

iPad Air

Bild: iPad Air (Bildquelle: amazon.de)

Keine Bewertungen vorhanden

Neuen Kommentar schreiben

More information?

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.