iCord Pro - HD+ Digitalrekorder mit dem gewissen Etwas

28. Mai 2014
Noch keine Bewertungen vorhanden
iCord Pro - HD+ Digitalrekorder mit dem gewissen Etwas

Von Humax gab es auf der Anga Com wieder eine Premiere zu bestaunen. Der Digitalspezialist präsentierte vom 20. Bis 22. Mai seinen revolutionären iCord Pro. Damit setzt das Unternehmen neue Maßstäbe im Bereich Allround-Entertainment. Denn iCord Pro fungiert als Entertainment-Zentrale mit einem beachtlichen Angebot an Unterhaltung, die gestochen scharf auf dem Fernsehgerät präsentiert werden.

Vielseitige Möglichkeiten


Das iCord Pro ist nicht nur dafür ausgelegt, HDTV-Programme zu empfangen. Vielmehr reicht das Angebot bis hin zu hochauflösenden Angeboten, die von privaten Sendern geboten werden. Mitgeliefert wird direkt eine HD+ Smartcard im Wert von rund 60 Euro. Dadurch steht einem Empfang der Privaten in einer brillanten HD-Qualität nichts mehr im Wege. Zudem können alle Sender, die in HD+ ausstrahlen, direkt aufgezeichnet werden. Und das für ein Jahr kostenlos.

Besondere Technologie begeistert


Humax bietet mit dem iCord Pro eine ausgereifte Empfangslösung an. Denn zusätzlich kann das Gerät auch als SAT>IP Performer genutzt werden. Es ist keine spezielle Verkabelung nötig, um Satellitenfernsehen auf den unterschiedlichen Empfangsgeräten nutzen zu können, die keinen Sat-Anschluss vorweisen. Über das heimische Netzwerk erhält die SAT>IP-Technologie des iCord Receivers seine Informationen, die er an alle Satellitenfernseher im Haus weitergeben kann. Das eigene Wunschprogramm ist immer und überall verfügbar.
Die Steuerung erfolgt über SAT>IP Client Apps, wodurch das Fernsehprogramm direkt vom iCord Pro auf das Tablet oder Smartphone übertragen werden kann. Ein schönes Feature ist die Nutzung des HD+ TV Guide, der über die kostenlose HD+ TV-App abgerufen werden kann.

Bedienung und Ausstattung


Der iCord Pro lässt sich schnell und einfach über die Remote TV-App mit dem Tablet oder Smartphone steuern. Praktisch ist dabei die Kompatibilität mit der Streaming-Funktion von Apple, wodurch Dateien direkt auf dem Fernseher wiedergegeben werden können, die sich auf dem iPad oder iPhone befinden.
Geboten wird ebenfalls ein Twin-Tuner und eine 500 GB Festplatte, mit der sich TV-Sendungen bequem aufgezeichnet lassen. Erhältlich ist der iCord Pro für ca. 379,00 Euro inklusive einer HD+ Karte, die für ein Jahr kostenlose Nutzung bietet.

Humax iCord Pro

Bild: Humax iCord Pro (Bildquelle: AV-Magazin.de)

Keine Bewertungen vorhanden

Neuen Kommentar schreiben

More information?

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.