Hisense SoundTab – Schreibtisch-Mediencenter

26. Februar 2015
Noch keine Bewertungen vorhanden
Hisense SoundTab – Schreibtisch-Mediencenter

Hisense ist vor allem als Hersteller von Haushaltselektrogeräten, Fernsehgeräten und Tablets bekannt. Nun bringt das Unternehmen aus China ein Soundtab auf den Markt, welches als Mini-Mediencenter auf dem Schreibtisch oder auch unterwegs genutzt werden kann.

Vielseitig und mit eigenwilligem Design

Das chinesische Unternehmen Hisense stellt bereits seit 1969 vor allem Haushaltselektrogeräte, wie Kühlschränke und Waschmaschinen sowie Fernsehgeräte her. Seit einigen Jahren hat sich Hisense auch auf dem deutschen Markt etabliert. Nun bringen die Chinesen voraussichtlich im April ein kleines Mediencenter für den Schreibtisch-Gebrauch auf den Markt. Das Gerät fällt optisch durch sein ovales Design auf einer Standhalterung ins Auge und ist mit einem 7-Zoll großen Touchscreen, zwei Lautsprechern und einer Kamera ausgestattet. Das kleine Gerät kann zwar auch als Tablet genutzt werden, soll aber in erster Linie als Mini-Mediencenter für Schreibtisch oder Nachttisch dienen.

Betrieb über WLAN oder via Bluetooth 

Das kleine Hisense SoundTab kann per WLAN online gehen und wie ein herkömmliches Tablet genutzt werden. Selbstverständlich können alle Apps über den Google Play Store installiert werden. Neben der WLAN Zuspielung können auch Dateien direkt aus dem integrierten 8 GByte großen Speicher oder von microSD-Karten erfolgen. Doch eigentlich ist es als kleines Mediencenter gedacht. Das System funktioniert Android. Via Bluetooth 4.0 können Audiodaten vom Smartphone, dem Tablet oder allen anderen Bluetooth-fähigen Geräten abgespielt werden. Der im SoundTab eingebaute Verstärker sorgt zusammen mit zwei Lautsprechern mit einer Leistung von jeweils 5 Watt für den Sound. Das 7 Zoll Display verfügt über eine Auflösung von 1024 x 600 Pixel. Auf einem externen Bildschirm können über HDMI bis zu 1920 x 1080 Pixel ausgegeben werden. Bedient wird da Hisense SoundTab mit der zugehörigen Fernbedienung. Das 1,5 kg schwere Gerät kann direkt an die Steckdose angeschlossen werden oder durch den eingebauten Akku auch unterwegs genutzt werden. Das Hisense SoundTab wird es voraussichtlich ab April für eine unverbindliche Preisempfehlung von 250 Euro im Handel geben.

Bildquelle: Gizmodo.de

Keine Bewertungen vorhanden

Neuen Kommentar schreiben

More information?

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.