Grafikchip der Playstation 4 angeblich von AMD

28. Februar 2012
Noch keine Bewertungen vorhanden
Grafikchip der Playstation 4 angeblich von AMD

Die Gerüchteküche um die neue Playstation 4 ebbt nicht ab und so wird nun auch schon heiß über die Eigenschaften der neuen Playstation diskutiert. Dabei will Sony angeblich den Hersteller des Grafikchips wechseln und so komplett auf einen neuen Lieferanten, in dem Fall AMD, setzen.

Playstation 4 mit AMD Grafikchip?

Laut dem Bericht von Forbes wird Sony bei der neuesten Playstation einen Grafikchip der Firma AMD einbauen lassen, was das Wirtschaftsmagazin von einer sehr renommierten Quelle erfahren haben will. Diese Informationen sollen auch von einem ehemaligen AMD Mitarbeiter stammen, der zudem auch noch bekannt gab, dass AMD bereits sehr stark in die Entwicklung der neuen Konsole von Sony eingebunden sei. Das wäre für das Unternehmen NVIDIA natürlich ein sehr starker Rückschlag, denn mit Sony würde NVIDIA einen sehr wichtigen Kunden verlieren, der schon in der Playstation 3 für gute Auftragszahlen gesorgt hat. Die PS3 hat immerhin mittlerweile über 62 Millionen verkaufte Einheiten auf der ganzen Welt vorzuweisen, weshalb sich dies schon sehr gut sehen lassen kann. AMD liefert allerdings auch für die XBOX 360 den Grafikchip und vielleicht ist Sony deshalb auch sehr auf das Unternehmen AMD aufmerksam geworden. AMD selbst hat den Bericht von Forbes nicht bestätigt und auch nicht kommentiert, sodass man hierbei also keine klaren Aussagen treffen kann. Ob es eine Vorstellung auf der E3 2012 der neuen Konsolen geben wird bleibt weiter ungewiss, weshalb man hierbei auch nur spekulieren kann.

Playstation 3 (Flickr.com/yum9me)

Bild: Playstation 3 (Flickr.com/yum9me)

Keine Bewertungen vorhanden

Neuen Kommentar schreiben

More information?

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.