Gewinner des beyerdynamic Kopfhörer Design-Wettbewerb steht fest

11. November 2013
Noch keine Bewertungen vorhanden
Gewinner des beyerdynamic Kopfhörer Design-Wettbewerb steht fest

Bis zum 18. Oktober 2013 hatten User weltweit die Möglichkeit einen ganz eigenen Kopfhörer zu kreieren und der breiten Masse vorzustellen. Beyerdynamic hatte aufgerufen und 4.902 Entwürfe gab es seit dem Aufruf auf der IFA 2013. Nach Abstimmung durch die User steht der Gewinner nun fest.

„Choose your Destiny“


Mit dieser Aufschrift, die zu deutsch „Wähle Dein Schicksal“ heißt, hat es der Gewinner geschafft, gut 5.000 Stimmen zu erhalten und so als Sieger aus dem Wettbewerb hervorzugehen. Insgesamt wurden rund 355.000 Stimmen abgegeben, der Kopfhörer von Filip M. überzeugte am meisten. Seine ganz eigene Kopfhörer-Kreation stellte er auf seinem Youtube-Channel vor, was sich durchaus für ihn gelohnt hat. 1.000 Euro Preisgeld gehen an Filip und der der Kopfhörer kann in der Special-Edition nun auch käuflich erworben werden.

Custom One Pro im Siegerdesign


229 Euro wird der Kopfhörer von Filip kosten und neben dem Design von Filip die bewährte Qualität von beyerdynamic aufweisen. Schon jetzt kann der Kopfhörer für 229 Euro im Shop bestellt werden. Die Lieferzeit beträgt derzeit 6-8 Wochen. Doch die Wartezeit lohnt sich, denn mit diesem edlen Kopfhörer und dem Siegerdesign kommt ein wahres Schmuckstück nach Hause.

Doch nicht nur der 1. Platz wurde belohnt, auch die Plätze 2 bis 10 haben eine Anerkennung erhalten und können sich demnächst über das Basismodell Custom one Pro im Wert von 229 Euro freuen. Drei weitere Entwürfe bzw. User können sich ebenfalls über einen Kopfhörer freuen. Die Modelle „Miami“, „popArt“ und „Steam“ haben bei beyerdynamic ganz persönlich überzeugt und haben eine Prämierung verdient.

Der aktuelle Kopfhörer im Siegerdesign kann direkt hier bestaunt und bestellt werden:

Der Gewinner-Kopfhörer

Bild: Der Gewinner-Kopfhörer

Keine Bewertungen vorhanden

Neuen Kommentar schreiben

More information?

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.