Firefox Smartphones schon ab dem Sommer erhältlich

16. April 2013
Noch keine Bewertungen vorhanden
Firefox Smartphones schon ab dem Sommer erhältlich

Bei Smartphones gibt es aktuell entweder welche mit Android Betriebssystem oder Apples iOS Variante. Andere Betriebssysteme spielen eine eher untergeordnete Rolle, sodass sich diese beiden Betriebssysteme derzeit rasant entwickelt haben. Mozilla will nun im Betriebssystem Bereich eine größere Rolle spielen und hat nun erste Details für den Start von Firefox Smartphones bekanntgegeben.

Erste Geräte ab Juni 2013 im Handel

Laut offiziellen Infos wird es die ersten Geräte mit dem neuen Firefox OS ab Juni 2013 im Handel geben. Allerdings werden es zum Anfang nur vier Länder sein, in denen diese Smartphones mit Firefox OS erhältlich sein werden. Dies sind Spanien, Polen, Brasilien und Venezuela. Bis zum Ende des Jahres 2013 sollen die Smartphones mit Firefox OS dann auch noch in weiteren Ländern verfügbar sein, wobei noch nicht klar ist, ob dies auch Deutschland mit betreffen wird. In den USA muss man sich jedoch noch bis zum Jahr 2014 gedulden, wie schon offiziell bekanntgegeben wurde. Mozilla will sich mit den neuen Smartphones vor allem auf aufstrebende Märkte konzentrieren und nicht gleich in den hochkarätigen Märkten wie USA und Deutschland angreifen. So beginne man erstmal in den Ländern und Märkten, in denen der Firefox Browser schon sehr stark ist und dort wird man Firefox OS versuchen zu etablieren. Das Firefox OS ist für günstige Einsteiger Smartphones gedacht und stellt nur sehr geringe Anforderungen an die jeweilige Hardware. So muss ein Smartphone mit Firefox OS beispielsweise nur einen 800 Mhz Single Core Prozessor haben sowie 256MB RAM und ein Display mit 320 x 240 Pixeln. Aktuell haben sich bereits die Hersteller Sony, ZTE und LG sowie Geeksphone zu kommenden Firefox OS Smartphones bekannt. Samsung hat jedoch beispielsweise aktuell direkt bekanntgegeben, dass man kein Interesse am Firefox OS habe. Allerdings werkelt Samsung angeblich an einer neuen Oberfläche namens „Tizen“ und diese soll eine eigene Android Oberfläche werden. Interessante Entwicklungen somit und letztlich bleibt es spannend um die Dominanz von Android und iOS.

Firefox Logo (www.webmasterpro.de)

Bild: Firefox Logo (www.webmasterpro.de)

Keine Bewertungen vorhanden

Neuen Kommentar schreiben

More information?

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.