Fernseher für Videochats nutzen

28. Dezember 2012
Noch keine Bewertungen vorhanden
Fernseher für Videochats nutzen

Videochats sind begehrter denn je, denn gerade wenn geliebte Menschen sich nicht häufig sehen können, ist dies eine gute Alternative sich ein bisschen Nahe sein zu können. Doch bislang sind Videochats nur auf relativ kleinen Bildschirmen möglich. Meistens werden sie über Tablets, Smartphones oder Laptops geführt. Große Fernseherhersteller planen und den Videochat via Fernsehgerät.

Fast wie eine professionelle Videokonferenz


Bekannt aus Filmen und auch von großen Unternehmen ist sie ja schon, die Möglichkeit des Videochats via Fernseher. Für Privathaushalte sind solche professionellen Videokonferenzen aber bislang doch immer nur ein Traum gewesen. Videochatter mussten sich mit ihren kleinen Smartphonedisplays abfinden. Das Größte an Bildschirmmöglichkeit ist der Computerbildschirm. Mit dem Computer können Videochats via Skype auf den Monitor übertragen werden. Doch als großes, womöglich auch noch hoch auflösendes TV-Bild, wäre so ein Chat noch mal was ganz anderes. Hersteller wie zum Beispiel Samsung möchten diese Idee umsetzen und somit den privaten Videochat der professionellen Videokonferenz anpassen. Bereits jetzt ist der Videochat per Fernseher möglich. Jedoch nur für diejenigen, die bereits ein internetfähiges TV - Gerät besitzen. Mit einer entsprechenden App und einer einfachen Webcam kann der Fernseher aufgerüstet werden und für Bildkonferenzen genutzt werden. Geplant ist aber auch den Menschen die Möglichkeit des Videochats zu bieten, deren Fernsehgerät keinen internen Internetzugang hat.

Videochats ohne Smart TV


Nicht jeder, der gerne Videochats macht, besitzt einen Smart TV. Daher gibt es für alle mit normalem Fernsehgerät schon jetzt eine interessante Lösung. Die TV Cam HD von Logitech lässt sich mit jedem Fernseher verbinden, der einen HDMI-Anschluss vorweisen kann. Sprich alle neueren TV Geräte sind für Videochats geeignet. Jedoch kann es Schwierigkeiten mit der Bildqualität geben, denn diese soll erst bei 16 MB Upstream und 1 MB Downstream geboten werden. Die Cam für den Videochat über das TV - Gerät hat zudem auch noch einen recht stolzen Preis, denn sie kostet 200 Euro. Doch vermutlich wird es eh nicht mehr allzu lange dauern, bis dann doch die ersten TV-Geräte mit integrierter Webcam auf den Markt kommen.

Videochat

Bild: Videochat

Keine Bewertungen vorhanden
0 Kommentare zu “Fernseher für Videochats nutzen

Neuen Kommentar schreiben

More information?

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.