Facebooks neuer "Haben wollen" Button

10. Oktober 2012
Noch keine Bewertungen vorhanden
Facebooks neuer "Haben wollen" Button

Facebook beginnt so langsam, immer kommerzieller zu werden. Nachdem nun schon gewisse Kosten für gewerbliche Facebook-Nutzer entstehen können, soll nun auch noch ein sogenannter "Haben wollen" - Button eingeführt werden.

Merklisten mit Hilfe des "Haben wollen " - Buttons


Mithilfe des "Haben wollen" - Buttons sollen Merklisten erstellt werden können. Es gibt bereits zahlreiche geschäftliche Kunden, die Facebook gut zu nutzen wissen. Wenn diese ihre Produkte über Facebook anpreisen, haben die Nutzer in Zukunft die Möglichkeit unter den Produkten Kommentare zu hinterlassen, gefällt mir zu klicken oder eben den haben wollen Button zu nutzen. Wer diesen Button benutzt erstellt eine Merkliste. Dort kommen alle Dinge rauf, die der Nutzer gerne haben möchte. Somit wird kein potenzieller Kauf mehr vergessen. Aus den Augen aus dem Sinn gibt es dann nicht mehr. Gewerbekunden haben mit dem Button gute Chancen mehr Produkte zu verkaufen, da die User sich diese einfach vormerken können.
Facebook selbst wird für Werbekunden damit viel interessanter als bisher, aber für den normalen Nutzer erscheint das Netzwerk immer kommerzieller. Denn Werbenutzer haben bereits die Möglichkeit ihre Pinnwandeinträge besonders hervorheben zu lassen. Dies kostet eine kleine Gebühr und bedeutet noch mehr Einnahmen für Facebook. Ist damit etwa zu befürchten das Facebook irgendwann gar nicht mehr kostenlos ist?

In den USA wird der Button getestet


Bevor Deutschland den "haben wollen" - Button bekommt, wird er erstmal in den USA getestet. Dort wird der Button kurz und einfach "want" heißen. Kommt er in den USA nicht gut an, wird der Button garantiert auch nicht in Deutschland eingeführt werden. Doch vielleicht ist die ganze Aktion auch gar keine so schlechte Idee. Und nein, der beliebte "gefällt mir" - Button wird dann natürlich nicht ersetzt, sondern bleibt weiterhin bestehen.

Facebook

Bild: Facebook

Keine Bewertungen vorhanden

Neuen Kommentar schreiben

More information?

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.