In Facebookgruppen gibt es nun keine Geheimnisse mehr

09. August 2012
Average: 5 (1 vote)
In Facebookgruppen gibt es nun keine Geheimnisse mehr

Das Facebook es mit der Geheimhaltung diverser Daten nicht so genau nimmt, ist keine Neuigkeit mehr. Doch bislang konnten die Nutzer sich mit etwas Wissen noch ganz gut schützen. Wer nichts öffentlich zeigen wollte, brauchte nur die richtigen Einstellungen zu machen. Wer sich aber in einer Gruppe befindet, zeigt nun ganz automatisch eine gewisse Transparenz.

Innerhalb der Gruppe sieht jeder alles


Dass alles was gepostet wird, von allen Gruppenmitgliedern zu lesen ist, war schon immer so. Dafür werden Gruppen ja auch erstellt. Doch es gibt eine kleine Änderung in den Facebook-Gruppen. Denn nun sind nicht mehr nur die Postings ersichtlich, sondern auch, wer sie gelesen hat. Jeder der einen Beitrag gelesen hat wird vermerkt und aufgelistet. Somit können die anderen Gruppenmitglieder sehen, wie oft ihre Beiträge angesehen wurden und vor allem wer sie angesehen hat. Klingt erst einmal nicht ganz so schlimm, ist es aber eigentlich doch, denn dadurch können die Facebook-Nutzer nun noch genauer analysiert werden.

Bislang ist noch kein Schutz möglich


Es ist nicht die freie Entscheidung des Gruppenmitgliedes, ob den anderen Mitgliedern angezeigt wird, welche Beiträge er gelesen hat. Dies geschieht nämlich ganz automatisch. Es ist derzeit noch keine Einstellungssache, denn Optionen in den Privatsphäreneinstellungen gibt es bei Facebook dafür noch nicht.

Dies ist wieder einmal eine neue Aktion des Facebook Unternehmens, das Surfverhalten der User zu analysieren. Die gespeicherten Daten können von Facebook analysiert werden, wodurch nach einer gewissen Zeit ein optimales Gesamtprofil der jeweiligen Nutzer erstellt werden kann. Wer dies alles nicht möchte, dem bleibt im Moment nur der Austritt aus den Facebook-Gruppen. Doch da Facebook sowieso immer wieder alles umwirft, ist diese Transparenz vielleicht auch nur eine Frage der Zeit.

Facebook

Bild: Facebook

5 1
Durchschnitt: 5 (1 vote)

Neuen Kommentar schreiben

More information?

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.