Facebook startet mit Live Audio ins neue Jahr

31. Dezember 2016
Noch keine Bewertungen vorhanden
Facebook startet mit Live Audio ins neue Jahr

Nach Live Video und Live 360 wird Facebook mit Live Audio seine Live-Plattform weiter ausbauen. Nutzer sollen mit dem Feature alle denkbaren Audio-Inhalte streamen können.  

Auch mit lahmer Internetverbindung möglich

Die entscheidende Anstoß für Live Audio kam wohl von Facebook-Usern selbst, die Inhalte auch mal nur mit Wörtern und nicht im Videoformat  erzählen wollten – einige User und Unternehmen streamen darum jetzt schon live Audio-Inhalte, indem sie ein Standbild für ihre Video-Übertragung. Mit Live Audio sollen solche Formate jetzt wesentlich leichter verbreitet werden können. Vor allem für die Übertragung von Lesungen und Interviews bietet sich die neue Funktion an. Ein Audio-Stream kann auch immer dann, wenn die Internetverbindung mit den großen Datenmengen von Video-Übertragungen überfordert ist, zum Einsatz kommen. Wie bei dem Videoformat soll es eine Kommentarfunktion geben, die Zuhörer zum Fragenstellen, Teilen oder Liken nutzen können. Außerdem wird die Audioübertragung im News-Feed dargestellt.

Live-Streaming ohne Aktive Android-App

Nutzer von Android-Smartphones oder -tablets dürfen sich darüber freuen, dass eine Übertragung weiterläuft, wenn die Facebook-App geschlossen und die Bildschirmsperre aktiviert wird. Anders sieht dies bei iOS-Geräten aus, hier müssen User auf der Facebook-Plattform bleiben, kann aber währenddessen auf Facebook herumsurfen.

In den kommenden Wochen soll die Testphase anlaufen, in der der Internet-Gigant mit ausgewählten Partnern wie der BBC oder den bekannten Autoren Adam Grant und Brit Bennett Audio on air gehen wird. Im Laufe des neuen Jahres soll die neue Funktion nach und nach ausgeweitet werden. Wann genau der Service auch für deutsche Nutzer zugänglich sein wird, ist noch nicht klar.

Facebook Live Audio

Bild: Facebook Live Audio (Bildquelle: Facebook)

Keine Bewertungen vorhanden

Neuen Kommentar schreiben

More information?

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.