Facebook News - Schleswig Holstein kontra Datenschützer

02. November 2011
Noch keine Bewertungen vorhanden
Facebook News - Schleswig Holstein kontra Datenschützer

Das Thema Datenschutz und Facebook füllt bereits ganze Tageszeitungen und ist aus den vielen hitzigen Diskussionen einfach nicht mehr weg zu denken. So weigert sich die Landesregierung von Schleswig Holstein jetzt ihre eigene Fanseite bei Facebook zu entfernen. Mit dieser Aktion stellt sich die Landesregierung gegen den Beauftragten des Datenschutzes in Schleswig Holstein, Thilo Weichert. Dieser will nämlich gegen sämtliche Seiten und Institutionen vorgehen, die einen solchen Like Button auf ihrer Seite haben oder die auch Fanpages betreiben.

Datenschutz ein großes Thema

Thilo Weichert ist nach wie vor der Meinung, dass die Fanseiten und der Like Button gegen das geltende deutsche Recht hinsichtlich des Datenschutzes verstoßen. Hier hatte Weichert auch eine Frist gesetzt, die die Landesregierung nun auch verstreichen ließ und so wird die Seite weiter betrieben. Allerdings wurden neue Sicherheitshinweise auf der Seite angebracht, die zunächst bestätigt werden müssen und die so den Menschen mehr Durchblick geben sollen. Daraufhin reagierte auch das ULD mit einer Pressemitteilung, denn das Fortführen löst hier blankes Entsetzen aus. Hier ist sicherlich noch nicht das letzte Wort gesprochen und es bleibt abzuwarten, wie lange die Fanpage von Schleswig Holstein so noch online sein wird.

Facebook (www.mohndorf.at)

Bild: Facebook (www.mohndorf.at)

Keine Bewertungen vorhanden

Neuen Kommentar schreiben

More information?

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.