'Facebook Home' floppt mehr und mehr

25. Juni 2013
Noch keine Bewertungen vorhanden
'Facebook Home' floppt mehr und mehr

Im April 2013 wurde 'Facebook Home' mit Pauken und Trompeten vorgestellt, der ganz große Wurf sollte aus dem Hause Zuckerberg stattfinden. Doch was ein großer Wurf werden sollte, entpuppt sich mehr und mehr zu einem laschen wegwerfen. Und genau das denken sich sowohl Hersteller als auch Nutzer: Wegwerfen! Facebook kann mit seiner aktuellen Anwendung einfach nicht Fuß fassen und das hat seine Gründe.

Smartphone-Hersteller wenden sich ab


Egal ob ZTE, Sony, Samsung oder Huawei, das Interesse am Android-Launcher 'Facebook Home' hält sich in Grenzen, um nicht zu sagen es besteht seitens der Hersteller kein Interesse. Ein erstes Smartphone, das HTC First, welches 'Facebook Home' installiert hatte, entpuppte sich zu einem richtig großen Misserfolg. In den USA auf den Markt gebracht, interessierte sich kaum jemand für das Smartphone und die Facebook „Applikation“, die sich tief in das Android Betriebssystem hineingefressen hat. Ein Marktstart in Europa wurde sogar abgesagt.
Im Google Play Store floppte 'Facebook Home' ebenso, um die 500.000 Downloads sind alles andere als ein prächtiges Ergebnis, besonders wenn niemand weiß, wie viele Nutzer das ganze wirklich behalten haben. Eine durchschnittliche Bewertung von 2,2 Sternen dürfte jedoch für sich sprechen.

Angst der User


Facebook ist immer wieder mal in der Kritik, das ist nichts neues. Doch etwas zuzulassen, was sich wirklich fest im Betriebssystem Android verankert und Zugriff auf nahezu alles hat, ist für die meisten User nicht denkbar. Zu fest sitzt 'Facebook Home' und zu sehr fürchten User, dass die persönlichen Daten des Smartphones schon bald zu Anschauungszwecken auf Zuckerbergs Schreibtisch landen. Geschürt wurde die Angst als bekannt wurde, dass Facebook Zulieferer für das NSA Überwachungsprogramm Prism ist. Außerdem sorgte eine Panne in den letzten Tagen für Aufsehen, bei der private Mailadressen und Telefonnummern auf Facebook sichtbar waren.

Viel Spaß hat Zuckerberg bisher nicht an 'Facebook Home' gehabt, und wenn sich die Hersteller und die Nutzer auch weiterhin so zurückhaltend und gar ablehnend zeigen, dann wird 'Facebook Home' einfach nur in die Geschichtsbücher von Zuckerbergs Imperium eingehen.

Facebook Home

Bild: Facebook Home

Keine Bewertungen vorhanden

Neuen Kommentar schreiben

More information?

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.