Erste Smartphones mit Firefox OS – Kean & Peak

23. Januar 2013
Noch keine Bewertungen vorhanden
Erste Smartphones mit Firefox OS – Kean & Peak

Smartphones mit iOS oder Android sind hinlänglich bekannt. Allerdings arbeitet der berühmte Browserentwickler Mozilla schon länger an einem eigenen Betriebssystem, das Firefox OS heißen soll.

Erste Entwicklergeräte

Die ersten Entwicklergeräte für das Firefox OS sind nun bekanntgegeben worden. So arbeitet der spanische Hersteller Geeksphone nun an zwei Smartphones mit dem Firefox OS, woran auch der Netzbetreiber Telefonica mitbeteiligt ist. Beide Smartphone Modelle sollen zudem schon ab Februar 2013 für die Entwickler verfügbar sein und dazu noch auf einer speziellen Präsentation auf dem MWC 2013 vorgestellt werden. 

Keon & Peak

Beide Geräte hören auf verschiedene Codenamen. So ist das Gerät Keon ein Smartphone aus dem Einsteigerbereich, welches ein 3,5 Zoll Display besitzt und eine Auflösung von 480 x 320 Pixeln bietet. Ein Single Core Prozessor mit 512 MB RAM bietet hierbei genügend Möglichkeiten und 4GB Flash Speicher dürften auch ausreichend sein. Ebenfalls ist noch ein microSD Steckplatz vorhanden, mit dem dann neuer Speicher angesteckt werden kann. Weitere Details sind eine 3MP Kamera, mobile Datenverbindungen mittels HSPA und / oder per WLAN-n. Das Modell Peak ist dabei mit einer deutlich höherwertigen Ausstattung versehen und bietet dabei einen Snapdragon S4 Dual Core Prozessor mit satten 1,2 GHz. Weitere Details sind ein 4,3 Zoll Display mit einer Auflösung von 960 x 540 Pixeln und eine 8MP Kamera, die sogar mit LED Blitz ausgestattet ist. Der Akku ist mit 1800mAh auch etwas besser ausgestattet als bei der Keon Variante. Wann diese Smartphones für den Endverbraucher auf den Markt kommen ist bislang noch nicht bekannt, dürfte allerdings dann auch nicht mehr so lange dauern.

Geeksphone (www.geeksphone.com)

Bild: Geeksphone (www.geeksphone.com)

Keine Bewertungen vorhanden

Neuen Kommentar schreiben

More information?

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.