Endlich die iWatch? Gerüchte besagen Präsentation am 9. September

28. August 2014
Noch keine Bewertungen vorhanden
Endlich die iWatch? Gerüchte besagen Präsentation am 9. September

Die Zeit der Smartwatches scheint angebrochen zu sein, wenn man sich die aktuellen Modelle der Unternehmen näher ansieht. So scheint es bei einigen Unternehmen schon fest in der Planung zu sein, eine entsprechende Smartwatch auf den Markt zu bringen. Nun fehlt allerdings noch der einstige Branchenprimus Apple, denn bekanntlich soll das Unternehmen ja schon länger an einer „iWatch“ arbeiten. Angeblich soll Apple nun auch am 9. September eine iWatch präsentieren, sodass Fans sich nicht mehr so lange gedulden müssen.

Insiderberichte um iWatch

Die Insiderberichte der vergangenen Wochen und Monate könnten sich nun in eine Wahrheit ummünzen, sodass man wirklich von einer solchen iWatch ausgehen kann. Apple soll in Kürze auf der folgenden Präsentation nicht nur die neuen iPhones vorstellen, sondern auch ein tragbares Gerät, welches stark an die iWatch erinnert. Apple scheint wohl bei der vermuteten iWatch sehr auf Gesundheit und Fitness Wert zu legen, weshalb auch eine neue Vernetzungsplattform hierfür geschaffen werden soll. Von Brancheninsidern ist dieses neue Wearable Gerät von Apple schon lange als „iWatch“ bezeichnet worden, da es sich so natürlich ideal in das Portfolio des Unternehmens eingliedern ließe. Auch die Konkurrenz hat bekanntlich nicht geschlafen und ebenfalls schon eine ganze Reihe von Smartwatches angekündigt. So haben LG, Samsung und weitere für den Herbst neue Wearables angekündigt, die auch qualitativ nicht schlecht sein sollen. Es könnte somit sehr spannend werden, wenn Apple in Kürze eine richtige Smartwatch anbieten würde, denn so könnte sich das Unternehmen einen weiteren richtigen Vorsprung sichern, den es bekanntlich schon früh mit dem iPhone und iPad hatte.

Quelle: Recode

Apple Logo (www.worldofdtcmarketing.com)

Bild: Apple Logo (www.worldofdtcmarketing.com) (Bildquelle: Apple Logo)

Keine Bewertungen vorhanden

Neuen Kommentar schreiben

More information?

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.